Schlagwort: rarenoiserecords

Für das Label RareNoiseRecords und seine exquisite Auswahl an Künstlern bespreche ich gerne das eine oder andere Album. Manchmal ist es auch nur Promotion, je nachdem, wie viel Zeit ich gerade habe.

29/05/2021 / Reviews

Rossano Baldini hat mit Humanbeing sein Alter Ego geschaffen. Auf dem nicht einmal 30-minütigen selbstbetitelten Minialbum hat er nahezu alle Instrumente selbst eingespielt.

21/04/2021 / Reviews

Fake Dudes – der Titel des zweiten Albums der Magnet Animals – nimmt Bezug auf den “Dude”, der viel zu lange die USA gespalten und auch den Rest der Welt durch permanentes Lügen immer wieder in Unruhe versetzt hat.

27/11/2020 / News

Neuzeit, die der deutsche elektroakustische Komponist J. Peter Schwalm durch sein neues Duo mit dem norwegischen Trompeter Arve Henriksen betrachtet, wird im Allgemeinen auf die moderne Epoche bezogen, die im 16. Jahrhundert begann und das Entstehen der westlichen Zivilisation sah.

29/10/2020 / Reviews

Zuletzt machte Stephan Thelen mit seiner Formation Sonar auf sich aufmerksam. Der stilprägende Minimalismus der vier Klangzauberer aus der Schweiz verlor in der jüngsten Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Avantgarde-Gitarristen David Torn vielleicht etwas von seiner charmanten, mich nach wie vor aber sehr ansprechenden, Spröde, …….

25/09/2020 / News

Im Laufe ihrer letzten vier Alben wurde die respektlose Kritik des britischen Punk-Jazz Ensembles WorldService Project offensichtlich und mit ihrer Musik in die Welt hinaus getragen, samt der Überreste des ehemaligen Britischen Empire.

25/09/2020 / News

Jeder dieser Musiker allein hatte sich bereits als ‘enfant terrible’ etabliert, lange bevor sie ihr Debüt von 2013, Cuts, aufnahmen; die damalige Höroffensive wurde mit dem Sonic Youth-Gründer Thurston Moore für zwei überwältigende Nachfolge-aufnahmen ergänzt.

17/05/2020 / Reviews

Die Schweizer Band SONAR darf ihr mittlerweile 10-jähriges Bestehen feiern. Man könnte zudem behaupten, dass die zugehörigen Feierlichkeiten bereits Ende 2019 mit der “präcoronalen” Veröffentlichung von Tranceportation (Volume 1), einer weiteren, auf dem Album Vortex (2018) bereits eingeleiteten, Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Avantgarde-Gitarristen David Torn, begonnen haben.

16/05/2020 / Reviews

Ein Blick zurück im fortgeschrittenen Lebensalter eines Künstlers kann leicht etwas Verklärendes haben. Bloße Erinnerungen, zusammen mit dem Wunsch, die guten alten Zeiten wenigstens noch einmal aufleben zu lassen, sind allerdings keine probate Motivation für einen Künstler vom Schlage eines Jerry Granelli.

25/04/2020 / Reviews
05/02/2020 / Reviews