Thees Uhlmann: 100.000 Songs Live in Hamburg (Sounds)

Review (Album)


Thees Uhlmann: 100.000 Songs Live in Hamburg (Sounds)
© Thees Uhlmann: 100.000 Songs Live in Hamburg (Album Cover 2022)

Artist: Thees Uhlmann
Album: 100.000 Dons Live In Hamburg
V.Ö.: 02.12.2022
Label/Vertrieb: Grand Hotel van Cleef/Indigo
Format: CD, Digital, Vinyl
Website


Tracklist

  1. Fünf Jahre nicht gesungen
  2. Danke für die Angst
  3. Die Toten auf dem Rücksitz
  4. Zugvögel
  5. & Jay-Z singt uns ein Lied
  6. Das Mädchen von Kasse 2
  7. Ich bin der Fahrer, der die Frauen nach Hip Hop Videodrehs nach Hause fährt
  8. Was wird aus Hannover
  9. Ich sang die ganze Zeit von dir (Tomte)
  10. Lat: 53.7 Lon: 9.11667
  11. 100.000 Songs
  12. 17 Worte
  13. Ein Satellit sendet leise
  14. Junkies und Scientologen
  15. Katy Grayson Perry
  16. Vom Delta bis zur Quelle
  17. Zum Laichen und sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf
  18. Korn & Sprite (Tomte)
  19. Schreit den Namen meiner Mutter (Tomte)
  20. Avicii
  21. Römer am Ende Roms
  22. Die Nacht war kurz (ich stehe früh auf)
  23. Die Schönheit der Chance (Tomte)

Tour 2022

  • 01. Dezember: Pumpe, Kiel (+ Shitney Beers)
  • 02. Dezember: Molotow, Hamburg (+ Shitney Beers)
  • 03. Dezember: Luxor, Köln (+ Accidental Bird)
  • 04. Dezember: Tower, Bremen (+ Shitney Beers)

Kurzkritik

100.000 Songs Live in Hamburg? Echt jetzt?

Nein, ganz so viele Songs sind auf der jüngsten Albumveröffentlichung von Thees Uhlmann nicht enthalten. 23 haben es auf die D0-CD und das Triple-Vinyl dann doch geschafft.

Aufgenommen wurde diese Songsammlung am 17. und 18. Dezember 2019 in Hamburgs Großer Freiheit 36. Einige Jahre hatte Uhlmann in der Hansestadt gelebt, bevor er nach Berlin übersiedelte. Die von hörbar großer Publikumsbegeisterung begleiteten Konzerte waren sozusagen ein Heimspiel am Vorabend von Weihnachten 2019, leider auch der drohenden Pandemie, die das Live-Vergnügen für Künstler:innen und ihr Publikum für viele Monate deutlich einschränken sollte.

Den Schwerpunkt der kurzweiligen musikalischen Darbietung bildet Thees Uhlmanns selbstbetiteltes Solodebüt (2011) und das 2019 erschienene „Junkies und Scientologen“. Ein bisschen was von dem zweiten Album (#2 von 2013), sowie einige Songs seiner einstigen Hamburger Band Tomte finden sich ebenfalls im Energie geladenen Auftritt der Thees Uhlmann Band.

Einen Konzertauftritt ersetzt dieses Album nicht, eine feine Ergänzung und ein wertiges Erinnerungsstück ist es sehr wohl.

© Gerald Langer


Thees Uhlmann Band beim Hafensommer Würzburg 2022


Thees Uhlmann – Was wird aus Hannover (live bei TV Noir)


Last Updated on 03/12/2022 by mr.music-on-net