Limp Bizkit – Taubertal-Festival 2016

Kurzer Konzertbericht mit Konzertfotos
Limp Bizkit beim Taubertal-Festival 2016 in Rothenburg ob der Tauber
Auftritt am 12. August 2016 auf der Hauptbühne


Rothenburg ob der Tauber (music-on-net) – „Behind blue eyes“ stammt zwar von den Briten The Who, aber Limp Bizkit aus Jacksonville, USA, landeten mit diesem Cover im Jahre 2003 auch ganz oben in den Charts.

Nationalität: US-amerikanisch
Genre: Nu-Metal
Line-Up: Gesang: Fred Durst – Schlagzeug: John Otto – Bass: Sam Rivers – Gitarre, Backgroundgesang: Wes Borland  – Turntables: DJ Franco

Limp Bizkit ist schon eine Klasse für sich. Mit Starallüren beginnt ihr Auftritt, indem Fred Durst solange mit dem Singen wartet, bis die Stimmung des Publikums seinen Wünschen enspricht. Anschließend fegt ein gewaltiges Bassgewitter über die Eiswiese. Vollgas hat Limp Bizkit aber beim besten Willen nicht gegeben. Eine gefühlte Viertel Stunde schlendert Mister Durst durch sein Publikum und lässt sich von diesem feiern. Selbst das Cover von The Who’s “Behind blue eyes”, welches man ohne Zweifel als einen von Limp Bizkits größten Hits bezeichnen könnte, wurde lediglich angespielt. Schade, von einem Headliner war mehr zu erwarten.


Limp Bizkit



Konzertbericht und Konzertfotos © Lukas Seufert (music-on-net)

Schlagwörter

Verfasst von:

Musikliebhaber, Fotograf, Autor, Architekt.

Kategorien

Meist gesehene Beiträge

Neueste Beiträge