Klaus Doldinger & Passport – Africa Festival Würzburg 2015 (Live)

Konzertbericht und Konzertfotos


Klaus Doldinger & Passport

Datum: 04.06.2015
Venue: Mainwiesen Würzburg
Show: 27. Africa Festival Würzburg (Zelt)
Website
Autor: Gerald Langer


Passport To Morocco

Würzburg (music-on-net) – Vor wenigen Stunden hat er einen der drei, in diesem Jahr vergebenen, Africa Awards erhalten und sich sichtlich gefreut. Nun steht er mit seiner Band Passport auf der Zeltbühne. Der Neunundsiebzigjährige ist noch immer Vollblutmusiker und Komponist. Mit seiner exzellenten – vergleichsweise – jungen Band kann er aus dem Vollen schöpfen. „Passport To Morocco “ ist kein ganz frisches Album mehr. Riyad El Dadi und Djemaa El-Fna klingen live noch immer frisch und atmen die Atmosphäre der verrückten Stadt Marrakech.

Mit diesem „Passport“ kann Klaus Doldinger die Welt auch weiterhin bereisen und Klänge sammeln. Mit „Ataraxia“ trifft er bei mir ins Schwarze. Dass man auf hohem Niveau immer noch etwas an Spielvielfalt zu legen kann, zeigt er mit der Integration nordafrikanischer Freunde, Majid Bekkas und Momo Djender. Nach „Sahara Sketches“ wagt die Band gar Ausflüge in den Drum-And-Bass-Bereich. Dass das Publikum Doldinger nicht gehen lassen möchte, liegt auf der Hand. Nach gut hundert Minuten ist endgültig Schluss. Etwas laut war es allerdings schon!


Klaus Doldinger mit Passport beim 27. Africa Festival 2015 in Würzburg
Klaus Doldinger & Passport | Africa Festival Würzburg 2015 © Gerald Langer


Last Updated on 23/11/2022 by mr.music-on-net

Kommentare sind geschlossen.

error: Please respect © copyright, content is protected!