Daniel Biscan: Eine Frage von Raum und Zeit (Sounds)


Daniel Biscan - Eine Frage von Raum und Zeit (2015) - Album Cover
Daniel Biscan – Eine Frage von Raum und Zeit (2015) – Album Cover

Daniel Biscan

Titel: Eine Frage von Raum und Zeit
VÖ: 13.11.2015
Label: Laugh And Peace
Formate: CD, Vinyl, digita


Tracklist

1. Unter uns Berlin
2. Halt durch
3. Laut wie die Liebe
4. Alles ist Gut
5. Wer ist noch wach
6. Ich bin hier
7. Eine Frage von Raum und Zeit
8. Puls
9. Nie genug
10. Unten am Fluss
11. Wie du

Meine Anspiel-Tipps – fett!


Line-Up

Daniel Biscan – Gitarre, Vocals
Joe Krieg – Gitarre
Philipp Palm – Schlagzeug
Stefan Hergenröder – Bass
L Kubic – Keyboards
Florian Dauner – Schlagzeug (Unten am Fluss)
Robert Guss – Schlagzeug (Berlin, Frage)


Credits

produziert, aufgenommen, geschrieben von Daniel Biscan
gemischt und gemastered von Derek von Krogh @ Studio77, Stuttgart
Vinyl Mastering von Bo Kundren @ Calyx Mastering, Berlin
Vinyl hergestellt von Pallas, Diepholz
aufgenommen @ Studio Oxford
Schlagzeug (Phillipp Palm) aufgenommen @ Tonamt, Hamburg
Schlagzeug (Robert Gruss) aufgenommen von Sven Peks @ Audiolodge/Volkach
Schlagzeug (Florian Dauner) aufgenommen @ Stuttgart
Keyboards aufgenommen @ l kubic, Berlin
Stefan spielt Aguilar und Human Base
Cover Artwork: Nikola Biscan
Fotos: Ivana Biscan
Gestaltung: Daniel Biscan
Alle Songs geschrieben von Daniel Biscan
außer: Unter uns Berlin, Alles ist gut, Eine Frage von Raum und Zeit
und Unten am Fluss (Musik: Joe Krieg/Daniel Biscan);
Laut wie die Liebe (Text: Nena Kerner/Daniel Biscan)
Alle Songs: copyright control,
außer Laut wie die Liebe (copyright control/Nena MV Hanseatic)


Tour

Support für Nena

13.11.2015 – Fürth, Stadthalle
14.11.2015 – Frankfurt, Jahrhunderthalle
19.11.2015 – Passau, Dreiländerhalle
20.11.2015 – Bochum, RuhrCongress Bochum
21.11.2015 – Eschweiler, Festhalle Dürwiß
05.12.2015 – Beverungen, Stadthalle Beverungen
06.12.2015 – Pahlen, Eiderlandhalle

13.02.2016 – Würzburg, Cairo
02.08.2016 – Hafensommer Würzburg

Rezension (Album)

★★★★★★★★★☆☆☆

9/12


Live beim Würzburger Hafensommer: 2. August 2016

Im Juni 2013 ist Daniel Biscan mit Band als Benedix auf dem Würzburger Umsonst & Draussen Festival aufgetreten. Meine konkreteren inhaltlichen Erinnerungen an den damaligen Auftritt sind leider eher vage, meinen verlässlichen Notizen nach hat es mir aber gut gefallen haben.

Heute erscheint nun sein Debütalbum „Eine Frage von Raum und Zeit“. Wobei die Bezeichnung Debüt eigentlich alles andere als korrekt ist.

Daniel Biscan – der Songwriter

Der in Unterfranken lebende, mittlerweile 43jährige Künstler macht seit etlichen Jahren Musik. Mit der Berliner Band Peal war er zur Jahrtausendwende unterwegs. Daneben schrieb er einige Songs für Marlon & Freunde, Peter Maffay, allen voran Nena, auf deren Label Laugh And Peace sein aktuelles Album erscheint.

Die Songs des Albums

Der Opener „Unter uns Berlin“ funktioniert perfekt, kommt gewaltig und präsentiert die Band um Biscan als deutsche Rockband, verwurzelt in der deutschen Rock-Pop-Historie der späten 1980er und frühen 1990er Jahre.

„Halt durch“ beginnt etwas sperriger mit jaulender E-Gitarre, besitzt den eingängigen, schon fast stadiontauglichen, Refrain „Wenn du kannst, halt durch…“ und eine kurze, aber wirkungsvolle Keyboard-Schluss-Sequenz. Dieser Song war auch die erste Single-Auskopplung vom 4. September 2015.

„Laut wie die Liebe“, zusammen mit Nena geschrieben, ist zweifellos gut.

Besser indes: „Alles ist gut“ – ein perfektes Lied über eine zerbrochene Liebe.

„Wer ist noch wach“ zeichnet textlich und musikalisch eindrucksvoll die Draußen-vor-der-Stadt-Kulisse. Anschließend „Ich bin hier“ mit einem etwas sphärischen Klangbild.

Ausgerechnet der Titelsong, die „Frage von Raum und Zeit“, ist mir musikalisch eine Spur zu glatt geraten, hat allerdings einen feinen Text. Ist da noch „Puls“(?) – ein schlichter Rocker passt als nachfolgender Song insofern geradezu perfekt.

„Nie genug“ nimmt das Tempo wieder etwas heraus. Mit „Unten am Fluss“ schlägt Biscan leisere und nachdenklichere Töne ein, die Instrumentierung bekommt mehr Raum.

„Wie du“, ein (fast) akustischer Epilog schließt das sehr abwechslungsreiche Album von Daniel Biscan ab.

Das „Klassentreffen“ unter Weggefährten der letzten Jahre

darf somit als überaus ertragreich bezeichnet werden.

Die zurückhaltende Gestaltung des Albums ist eine familiäre Gemeinschaftsarbeit mit Daniel Biscans beiden erwachsenen Kindern Nikola und Ivana.

Die Möglichkeit des Supports für die deutsche Show-Größe Nena bei der laufenden Tour wird seinem eigenständigen Werk sicherlich zusätzliche Starthilfe geben, die es ermöglichen sollte, dass Daniel Biscan mit Band künftig aus eigener Kraft genügend geneigte Zuhörer daheim am Abspielgerät – das Album erscheint als CD, als Download und Vinyl – und natürlich auch vor der Bühne findet. Verdient hat er es auf jeden Fall!

Zum Vormerken:

Am 13. Februar 2016 spielt Daniel Biscan mit Band im Würzburger Cairo – Heimspiel!

© Gerald Langer


Neueste Beiträge

Niedeckens BAP: Zeitreise/Live im Sartory (Sounds)

Niedeckens BAP: Zeitreise/Live im Sartory (Sounds)

Vor wenigen Tagen ist wieder einmal ein neues Album von Wolfgang Niedeckens BAP, allerdings mit alten Songs, erschienen … Weiterlesen
High End 2024: Nils Kugelmann präsentiert sein Album "Stormy Beauty" in Hi-Res-Auflösung (News)

High End 2024: Nils Kugelmann präsentiert sein Album „Stormy Beauty“ in Hi-Res-Auflösung (News)

Qobuz, (www.qobuz.de), internationale High-Quality-Musikplattform, lädt alle Musikliebhaber höchster Klangqualität auf der renommierten Audiomesse HIGH END 2024 zu seinem Stand ein: Halle … Weiterlesen
High End 2024: Geplante Events & Specials (News)

High End 2024: Geplante Events & Specials (News)

Die HIGH END 2024 wird am 9. Mai 2024 für vier Tage zur Erlebnismesse und hat dafür einige spannende Events … Weiterlesen

Kommentare sind geschlossen.

error: Please respect © copyright, content is protected!