Pippo Pollina – Hafensommer Würzburg 2015 (Live)

Konzertbericht und Konzertfotos


Pippo Pollina

Datum: 08.08.2015
Venue: Mainwiesen Würzburg
Show: Hafensommer Würzburg
Autor: Gerald Langer


Eine ausdrucksvolle Stimme

Würzburg (music-on-net) – Ich schäme mich ja schon ein bisschen dafür. Der Name Pippo Pollina ist mit wohl geläufig, bei der Vorankündigung des heutigen Konzertes hatte ich ihn dennoch prompt falsch geschrieben. Immer wieder ist er mir nahe gelegt worden, ob in Kombination mit Schmidbauer & Kälberer oder im Zusammenhang mit Konstantin Wecker, der beim Konzert in Röttingen vor wenigen Tagen ein häufig mit Pippo Pollina gesungenes Stück zum Besten gegeben hat. Ich meine es war „questa nuova realtà“.

Heute verzaubert der Sizilianer, der schon seit vielen Jahren in der Schweiz lebt, das Würzburger Publikum mit einer sehr formidablen Band. Mir hat es besonders Max Kämmerling an der Gitarre angetan, der leider vorwiegend im Halbdunkel steht.

Die heute Abend stark vertretene „Generation 50plus“ hat natürlich keinerlei Probleme, Pippo bei seinen verbalen und musikalischen Ausflügen in die frühen 1970er Jahre zu folgen. Die meisten der Zuhörer dürften in dieser Zeit eine gewisse Vorprägung im Hinblick auf die Wahrnehmung von Literatur, Musik und all ihrer Helden erfahren haben.

Wenn ich nun auch noch Italienisch verstehen würde, wäre das für das Textverständnis selbstverständlich hilfreich. Pippo gibt aufgrund des ihm bekannten „Sprachproblems“ jeweils vorab einige Hinweise, um was es geht. Die Sprache der Musik ist letztlich universal und im Publikum sind viele Gäste, die mir textsicher erscheinen.

Der Abend endet zwar nicht wie der bei einer Rock’n’Roll Band, aber der Aufforderung Pollinas, sich in Richtung Bühne zu begeben, wird selbstverständlich Folge geleistet. In vorderster Reihe das geschätzte weibliche Publikum – und ich mit Kamera!

Die letzte Zugabe dann Pollina solo an den Keyboards – das geht auch mir – beim Fotografieren zwischen all den Köpfen hindurch – unter die Haut.

Ein wirklich glanzvolles Ende für den heutigen „Italienischen Abend“ beim Würzburger Hafensommer. Und auch wieder viel Publikum – wunderbar!


Line-Up

Pippo Pollina  – vocals, guitar, e-piano
Max Kämmerling – guitar
Roberto Petroli – saxophone, clarinet, EWI
Fabrizio Giambanco – drums, percussion
Tino Horat – keyboards, accordion
Filippo Pedol – e-bass


Pippo Pollina am 8. August 2015 beim Würzburger Hafensommer © Gerald Langer
Pippo Pollina am 8. August 2015 beim Würzburger Hafensommer © Gerald Langer


Last Updated on 04/11/2022 by mr.music-on-net

Kommentare sind geschlossen.

error: Please respect © copyright, content is protected!