NOFX – Posthalle Würzburg 2016

Konzertbericht und Konzertfotos
NOFX am 14. Juni 2016 in der Posthalle Würzburg
Support: Green.Frog.Feet


Würzburg (music-on-net) – Auch die großen Helden des amerikanischen Punk kommen in die Jahre. NOFX aus Kalifornien befinden sich als gut gelaunte Skatepunker der ersten Stunde im 33. – “Schnapszahl” – Jahr ihrer Laufbahn. Ein Roadie hat dazu passend vor der Show einige “Mixgetränke” für die Spaßvögel bereit gestellt.

Das Quartett mit Fat Mike am E-Bass und im schwarzen Damenunterrock, Eric Melvin an der E-Gitarre, Erik Sandin am Schlagzeug und El Hefe an der Lead-Gitarre wird heute Abend streckenweise von einer Keyboarderin verstärkt.

Die Band hat sich und dem Publikum schließlich eine ordentlich lange Setlist verordnet, gönnt sich zwischen den oft bewusst rotzig herausgehauenen Songs – nein, der Sound ist heute Abend wahrlich nichts für Feingeister – auch immer wieder Pausen. Man darf nicht vergessen, dass sich die Burschen allesamt stramm auf die “50” zu bewegen.

Eric Melvin ist sicherlich der sportlichste von allen, erfreut sich und die Zuschauer immer wieder mit meterhohen Luftsprüngen. Er bleibt eine Herausforderung für den Konzertfotografen. NOFX beherrschen und bedienen darüber hinaus verschiedene Genres. Ein Reggae behaftetes “Eat The Meek” kann noch immer auch die nicht beinharten Anhänger der gepflegten Punk-Musik begeistern.

Die Security im Graben hat immer wieder mit jüngeren Crowdsurfern zu tun. Ältere Semester sind allerdings auch in der nahezu ausverkauften Posthalle vertreten, in der heute zusätzlich – absolut wind- und zugfreie – kalifornische Temperaturen herrschen und ein beherztes Luftholen vor der Halle in regelmäßigen Abständen bei dem etwa zweistündigen Konzert angeraten erscheinen lassen.

Im Vorprogramm machen die Regensburger Green.Frog.Feet ordentlich Tempo. Auch sie dürfen auf eine respektable Fanbasis zurückgreifen, die nach mehr als einer halben Stunde Zugaben fordert. Die Bühnen erprobten Rocker aus der Oberpfalz hatten ihr letztes Album “Ice On Fire” schließlich auch in Kalifornien aufgenommen.

Heute also “kalifornischer Punk satt” in der Würzburger Posthalle und kein Fussball!

© Gerald Langer


Setlist | NOFX



Green.Frog.Feet



NOFX



Konzertbericht und Konzertfotos © Gerald Langer (music-on-net)

 

Beliebte Beiträge

  1. UMSONST UND DRAUSSEN WÜRZBURG 2019 - Mein Rückblick
  2. Hafensommer Würzburg 2017 - das Erfolgsrezept im Rückblick
  3. UMSONST UND DRAUSSEN WÜRZBURG 2018 - im Rückblick
  4. Umsonst und Draussen Würzburg 2017 - mein persönlicher Rückblick
  5. Hafensommer Würzburg 2019 - mein persönlicher Rückblick

Neueste Beiträge

Kategorien

Schlagwörter