Namvula – Africa Festival Würzburg 2015 (Live)

Konzertbericht und Konzertfotos


Namvula

Datum: 06.06.2015
Venue: Mainwiesen Würzburg
Show: Africa Festival Würzburg (Zelt)
Website
Autor: Gerald Langer


Rising Star from Sambia

Würzburg (music-on-net) – „Frauen kommen langsam, aber gewaltig“, so Liedermacherin Ina Deter in den 1980er Jahren. Recht hatte sie.

Die junge Sängerin, Gitarristin und Komponistin beginnt sehr verhalten. Fast stoisch steht sie die ersten drei Songs mit der akustischen Gitarre am Mikro. Kaum Haben wir den Fotograben verlassen, scheint sie zu explodieren. Sie beherrscht die Genres Jazz, Latino, ohne dabei ihre Wurzeln in der afrikanischen Musik zu leugnen. Das Saxophon schlägt immer wieder durch, Percussions und Schlagzeug rhythmisieren und machen die Songs tanzbar. „Are you ready to dance? Let’s make this place hotter than it already is!“

Schweiß gebadet, aber erkennbar glücklich, erstmals vor so großem Publikum gespielt und bestanden zu haben, gibt es nach über achtzig Minuten noch eine Zugabe.

„Rising Star from Sambia“ – Die Einschätzung dürfte wohl zutreffen.


Line-Up

Namvula Rennie (vocals)
Liran Donin (bass)
Jack Ross (guitar)
Chris Williams (saxophone)
Mamadou Sarr (percussion)
Yuval Wetzler (drums)


Bildergalerie

Namvula beim 27. Africa Festival in Würzburg am 6. Juni 2015
Namvula | 27. Africa Festival Würzburg | 2015 © Gerald Langer


Last Updated on 23/11/2022 by mr.music-on-net

Kommentare sind geschlossen.

error: Please respect © copyright, content is protected!