Maarja Nuut – Hafensommer Würzburg 2016 (Live)

Konzertbericht und Konzertfotos


Maarja Nuut

Datum: 30.07.2016
Venue: Hafentreppe Würzburg
Show: Hafensommer Würzburg
Autor: Gerald Langer


Line-Up:

Maarja Nuut: voice and fiddle, electronics


Würzburg (music-on-net) – Einen Bezug zum Klangkosmos von Maarja Nuut allein über ihr aktuelles Album „Une Meeles“ herzustellen, ist nicht ganz einfach. Habe versucht, mir das Album kurz vor ihrem Auftritt vorbehaltlos zu Gemüte zu führen.

Wie soll ich es vorsichtig ausdrücken? Ich bin – gelinde gesagt – etwas irritiert und nicht unvoreingenommen, als ich die Hafentreppe erreiche und zwei Violinen auf der Hafenbühne baumeln sehe.

Pünktlich um 20:00 betritt die grazile Estin die Bühne und präsentiert ihr Werk, wie angekündigt, solo.

Es funktioniert weitaus besser als ich es mir zuvor ausgemalt habe, was zweifellos daran liegt, dass die Geschichten, die Maarja Nuut zwischen den einzelnen Kompositionen erzählt, genau das Bindemittel sind, das auf dem Album fehlt und ihren heutigen Auftritt zu einer Performance werden lassen, die mich das eine oder andere Mal an die Amerikanerin Laurie Anderson erinnert.

Stimme, Violine, Loops und eine Verwurzelung in der estnischen Musik schaffen eine außergewöhnliche Atmosphäre, die das Publikum, welches heute Abend sicherlich eher auf den nachfolgenden Michael Wollny fokussiert ist, gar noch eine Zugabe fordern lässt.

Beim Schreiben dieser Zeilen läuft ihr aktuelles Album im Hintergrund. Vor 24 Stunden war dies für mich noch unvorstellbar. Was doch ein Bühnenerlebnis auszulösen vermag.


Maarja Nuut - Hafensommer Wuerzburg - 30-07.2016 © Gerald Langer
Maarja Nuut – Hafensommer Wuerzburg – 30-07.2016 © Gerald Langer


Last Updated on 02/11/2022 by mr.music-on-net

Kommentare sind geschlossen.

error: Please respect © copyright, content is protected!