Lucy Kruger & The Lost Boys (DE/ZAF): Stereocsope (News)

Ankündigung und Vorbericht (Single)


Lucy Kruger
© Artwork_Stereoscope_Lucy-Kruger_web

Artist: Lucy Kruger & The Lost Boys
Single: Stereoscope
VÖ: 08.12.2022
Label: Unique records
Website


Das Art-Pop-Noise-Projekt Lucy Kruger & The Lost Boys rund um die südafrikanische Wahl-Berlinerin Lucy Kruger veröffentlicht am 08. Dezember 2022 mit „Stereoscope“ via Unique Records die erste Vorab-Single ihres für nächstes Jahr angekündigten fünften Studioalbum, das seine Prämiere am 05. Mai 2023 live in Berlin im Lido feiert.

Der Song basiert auf einem persönlichen Brief, den Lucy erhalten hat und in dem der Autor von einem Stereoskop spricht, um metaphorisch Vergangenheit und Gegenwart in einem einzigen, sprachlich-visuellen Bild zu vereinen.

Lucy Kruger-35mm-025-by-Holgar-Nitschke-Kopie.web
LucyKruger-35mm-025-by-Holgar-Nitschke-Kopie.web

„Stereoscope“ beginnt damit, dass Lucy den durch ein Stereoskop blickenden Briefverfasser betrachtet: „Stereoscope / Sunday’s got my throat / Your blue eyes / Pressed against the portal / Past present.“ Diese doppelte Perspektive erweckt willkürliche Erinnerungen in Lucy, u.a. eine Frage aus dem Song „The Lady With The Braid“ von der Komponistin Dory Previn: „Do you mind if I leave on the light?”

Die in den 60er- und 70er-Jahren erfolgreiche Komponistin Dory Previn, die für ihren typischen Subtext, ihre Ironie und ihrer direkten Ansprache bekannt ist, hat die Singer- und Songwriterin Lucy Kruger maßgeblich musikalisch und lyrisch beeinflusst. Das neue Album von Lucy Kruger & The Lost Boys macht von diesem vielschichtigen, künstlerischen Storytelling Gebrauch.

Der atmosphärische Trip-Hop- und Indie-Pop-Track „Stereoscope“ spielt nicht nur textlich, sondern auch visuell mit dem Bild des Stereoskops. Ein Stereoskop ermöglicht es, zwei Fotografien desselben Objekts, die aus leicht unterschiedlichen Winkeln aufgenommen wurden, zusammen zu betrachten.

Für das Loop-Musikvideo zur ersten Vorab-Single wurden zwei Videos von Lucy gefilmt, die anschließend analog miteinander verwoben wurden, um ein einziges, komplexes Bild zu schaffen, welches den Anschein erweckt als würden die Betrachter das Video – oder das Cover-Artwork – durch ein Stereoskop betrachten.

Wer der Musik von Lucy Kruger & The Lost Boys begegnet, wird Zeuge einer einzigartigen und eindrucksvollen Reise aus künstlerischer, psychedelischer Reflexion und Kreativität. Dabei sind die Liedtexte von Lucy Kruger stets persönlich und intim und ziehen ihre Hörer:innen auch nach etlichen Hördurchgängen immer wieder in den Bann.

Die südafrikanische Indie-Künstlerin sagt über ihren Songwriting-Prozess: „I think that what I am able to offer as an artist is a detailed expression of my experience, for although the situation may feel unique to me, the feelings are universal.”

Pressetext: popup-records.de


Lucy Kruger & The Lost Boys – Stereoscope (visual loop)


weitere News


Last Updated on 26/12/2022 by mr.music-on-net