Linda Schmelzer & Good Friends – Posthalle Würzburg 2021

Konzertbericht und Bildergalerie.
Linda Schmelzer & Good Friends am 1. Oktober 2021 in der Posthalle Würzburg
Präsenstation des aktuellen – eigentlich noch nicht veröffentlichten – Albums *Pearls“


Es fühlt sich besonders an. Nach ungefähr 1 3/4 Jahren habe ich die Möglichkeit, ein Inhouse-Konzert in der Posthalle Würzburg mit Kamera zu besuchen. Neue Vorgaben, gerade für die Durchführung von Veranstaltungen, waren tagszuvor seitens der Bayerischen Staatsregierung formuliert worden. Stichwort „3G“, wobei das letzte G ausschließlich für einen negativen PCR-Test steht.

Ich bewege mich mit einer gewissen Andacht die Außenrampe hoch zum Einlaß. Dort scheitert gerade ein Pärchen exakt am neuerdings notwendigen PCR-Test. Der Schnelltest reicht ab sofort nicht mehr.

Er ist geimpft, sie nicht. Die Einlaßkontrolle tritt bestimmt, aber vor allem sehr freundlich, auf. Das Paar geht daraufhin zur Seite; sie redet auf ihn ein, dass er doch dann alleine ins Konzert gehen möge. Er ist von dieser Variante nicht so recht überzeugt. Ich weiß nicht, zu welchem Ergebnis dieser Diskurs am Ende geführt hat.

Das Konzert

Das Konzert ist bestuhlt, im Innenraum besteht keine Maskenpflicht für Besucher:innen, für jegliches Personal sehr wohl. Nachvollziehbar ist das alles gar nicht mehr.

Die große Bühne ist angerichtet, der Kreis der Zuhörer:innen leider eher überschaubar. Einige bekannte Gesichter kann ich entdecken. Ein Wiedersehen in „der neuen Normalität“, wie wir diesen Zustand auch immer nennen mögen.

Die Band startet pünktlich gegen 21:00. Das Thema „Corona“ wolle man heute Abend aussparen. Ganz gelingt Linda Schmelzer das nicht. Wie auch, es beschäftigt uns täglich mehr oder minder stark. Dafür gelingt der heutige Konzertabend, der von einer Pause gut zwanzigminütigen Pause unterbrochen wird, umso mehr.

Ton und Licht machen Freude, die Lightshow arbeitet mit psychedelischen Motiven, die den mehr als zweistündigen Auftritt unaufdringlich unterstützen.

The Blues is my passion and my voice is my instrument

Linda Schmelzer

Die leidenschaftliche Stimme von Linda Schmelzer wird gestützt von Bandmitgliedern, die sie zum Kreis der engen musikalischen Freunde zählen darf.

Line-Up

Jochen Volpert (guitars), Stefan Schoen (drums), Michael Hauck ( piano, organ) und Joachim „Chui“ Lang (Bass). Das Line-Up hat sich gegenüber der ursprünglichen Ankündigung leicht verändert. Für Vladi Strecker ist heute abend Jürgen Faas am Saxofon, der sich mühelos mit der Tracklist des Abends arrangiert.

Es handelt sich um sensible, dennoch kraftvolle Interpretationen von Songs, die nicht allesamt im Kern dem Blues zuzuordnen sind.

Mit Linda und ihrere Band aus guten Freunden bekommen sie ihn dennoch alle – den Blues.

Tief und ausschweifend, denn sie gönnt, wie auf dem empfehlenswerten Album Pearls von mehr als 67 Minuten Laufzeit, ihrer Band ausreichend rein instrumentalen Spielraum, sprich entsprechende Vorlagen für Soli. Dieses Angebot wird immer wieder, insbesondere von Jochen Volpert an der „Elektrischen“, angenommen.

Let The Good Times Roll

Kurz vor Mitternacht ist nach der – ach so passenden – Zugabe „Let the Good Times Roll“ endgültig Schluss.

Hoffen wir, dass nun alles wieder an- und weiterrollt.

Es hat nämlich richtig Spaß gemacht, einen Freitagabend endlich auch wieder einmal in der Posthalle Würzburg zu verbringen. Und das Fotografieren klappt auch noch ganz gut.

Der Termin für die angekündigte CD-Release-Party steht noch nicht.

Das empfehlenswerte und vorzüglich aufgenommene Album Pearls selbst ist über die Homepage von Linda Schmelzer bestellbar, ab dem 16.11.2021 auch über diverse Webshops zu beziehen.

Setlist

Set 1

Chicago Song
Move Over
It’s Probably me
Compared to What
Four women
Breaking Up Someone’s Home
Dying

Set 2

Jealous Guy
Dr. Feelgood
Don’t let Me Be Misunderstood
Spoonful
Serious
Cadillac Assembly Line

Encore

Let the Good Times Roll

Der passende Hörtipp


Künstler: Linda Schmelzer
Titel: Pearls
VÖ: 16.11.2021
Eigenvertrieb: Timezone Records
Format: CD, Digital
Website: guitarchallenge
Facebook: guitarchallenge

Line-Up | Pearls – Das Album

Jochen Volpert, guitar
Stephan Schmidt, guitar
Benjamin Haupt, guitar
Vladi Strecker, Sax
Michael Hauck, piano, organ
Markus Schölch, piano, organ
Achim Gössel, piano, organ
Joachim „Chui“ Lang, bass
Ulli Kleideiter, drums
Stefan Schön, drums/percussion
Bernie Kichhoff, drums/percussion

In memory of friend and longtime guitarist
Mike Viertel (+ 6.4.2020)

Aufgenommen:

Volker Heller, Tonstudio, Nassau Bahamas


Schlagwörter

Verfasst von:

Musikliebhaber, Fotograf, Autor, Architekt.

Kategorien

Meist gesehene Beiträge

Neueste Beiträge