High End München 2024: Erste allgemeine Informationen (News)


High End München 2024

high end München 2024
© High End München Logo

In genau 70 Tagen heißt es in München wieder Augen auf und Ohren gespitzt, wenn das MOC Event Center vom 9. bis 12. Mai auf der HIGH END 2024 zum Epizentrum des exzellenten Klangs, erstklassiger Musikwiedergabe und feinster HiFi-Technik wird. Auf der weltweit führenden Audiomesse präsentieren internationale Unternehmen aus über 40 Ländern in den ausgebuchten Hallen und Atrien des MOC eine unvergleichliche Produktvielfalt mit den besten Innovationen, die der globale Markt zu bieten hat. 

Am Donnerstag, dem 9. Mai 2024 öffnet die HIGH END 2024 zunächst für zwei Tage ihre Türen für die Fachwelt, bevor sich am Wochenende auch das Publikum auf der beliebten Audiomesse umsehen kann.

Die HIGH END Munich bietet seit Jahren weltweit die größte Plattform für die Vorstellung von wegweisenden Produktentwicklungen und innovativen Audiotechnologien. Damit ist sie der wichtigste Treffpunkt der Branche und bleibt ein unverzichtbarer Termin im Kalender. „Unsere Buchungszahlen bestätigen erneut, dass die Position der HIGH END als internationale Leitmesse der Branche unangefochten ist, “ sagt Stefan Dreischärf, Geschäftsführer des Veranstalters HIGH END SOCIETY Service GmbH. „Das Interesse der Aussteller war enorm, sodass wir auch in diesem Jahr ausgebucht sind und eine Warteliste von Anmeldungen führen, die wir nicht berücksichtigen konnten.“

Die rund 30.000 Quadratmeter umfassende Fläche des MOC ist bis in den letzten Winkel ausgeschöpft.

Maximale Audiovielfalt und exzellente Musikwiedergabe machen die HIGH END zum Erlebnis

Über 500 Aussteller sind im kommenden Mai mit dabei und ermöglichen dem Fachpublikum, Medienschaffenden und Endverbrauchern exklusive Einblicke in die vielfältige Audiowelt. Die Bandbreite, die auf der HIGH END 2024 geboten wird, erstreckt sich anderem auf Lautsprecher in allen denkbaren Varianten, moderne Streaminglösungen, formvollendete Plattenspieler, leistungsfähige Verstärker und kompakte All-In-One-Geräte. Die Audiomesse lebt insbesondere von den beeindruckenden Musikvorführungen, die unter besten Bedingungen in den Showrooms und Soundkabinen regelmäßig stattfinden und die Zuhörenden in die unterschiedlichsten Klangwelten entführen.

Sonderausstellungen und Rahmenprogramm runden den Messebesuch ab

Zwei weitere Spezialmessen ergänzen an allen vier Messetagen sinnvoll die HIGH END. Auf der IPS – International Parts + Supply zeigt die Zulieferbranche in Halle 1 ihre innovativen Lösungen für die Audioindustrie. Der Vorteil für die teilnehmenden Unternehmen liegt auf der Hand: die Kunden sind bereits da. Für die Aussteller der HIGH END bietet die OEM-Messe eine perfekte Gelegenheit, sich direkt vor Ort nach neuen Partnern umzusehen.

Ein wahrer Publikumsmagnet ist die WORLD OF HEADPHONES. Auf der großen Sonderfläche, die ebenfalls in Halle 1 zu finden sein wird, stellen namhafte Hersteller und Vertriebsfirmen eine riesige Auswahl an Kopfhörern und tragbarem Audiozubehör aus. Diese können direkt an den Hörtischen ausprobiert werden. Nirgendwo sonst hat man die Möglichkeit, so zahlreiche unterschiedliche Modelle zu testen, miteinander zu vergleichen und eine Beratung aus erster Hand zu erhalten.

Die HIGH END 2024 setzt nicht nur auf technologische Innovation in einem inspirierenden Umfeld von Global Playern, Nischenanbietern und Start-Up-Unternehmen. Als Erlebnismesse bietet sie darüber hinaus Fachleuten, Musikliebhabern, HiFi-Enthusiasten und Audiophilen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Podiumsdiskussionen mit Experten, Stakeholdern und Meinungsführern der Branche versprechen spannende Einblicke in aktuelle Trends und Entwicklungen der Audioszene.

Tickets und Preise zur HIGH END 2024

Fachbesucher können zwischen einem 2-Tages-B2B-Ticket für 30 Euro und einem Vier-Tages-B2B-Ticket für 49 Euro wählen. Die Tageskarte für das breite Publikum kostet sowohl am Samstag als auch am Sonntag jeweils 10 Euro. Mit im Ticketpreis enthalten ist der Besuch der beiden Spezialmessen IPS und WORLD OF HEADPHONES sowie die kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs MVV. Alle Tickets sind nur online im Ticketshop erhältlich.

Über die Messe

Die HIGH END – die international renommierte Audio-Messe – gibt unangefochten den guten Ton der erstklassigen Musikwiedergabe an. Seit über vier Jahrzehnten ist sie Impulsgeber für Produzenten, Verkäufer und Konsumenten hochwertiger Unterhaltungselektronik. An vier Tagen im Mai kommt in München die gesamte Fachwelt zusammen, wenn Hunderte Aussteller aus rund 40 Ländern ihre Neuheiten in den Hallen und Atrien des MOC präsentieren.

© Pressetext: High End Society


Fakten

Termin: 9. bis 12. Mai 2024

Öffnungszeiten und Tickets:

Do + Fr: 10 bis 18 Uhr
nur Fachbesucher:innen

Sa: 10 bis 18 Uhr
So: 10 bis 16 Uhr

2-Tages-B2B-Ticket: 30 Euro
4-Tages-B2B-Ticket: 49 Euro

Besucher-Tagesticket Samstag: 10 Euro
Besucher-Tagesticket Sonntag: 10 Euro

Ticketshop

Ort:

MOC München
Lilienthalallee 40 – 80939 München

Veranstalter:

HIGH END SOCIETY Service GmbH
Vorm Eichholz 2g
42119 Wuppertal
Telefon: +49 202 702022
E-Mail: info@highendsociety.de
www.highendsociety.de


weitere Beiträge zur High End München aus den vergangenen Jahren


Neueste Beiträge

Finkenbach-Festival 2024: Line-up für die 40. Ausgabe steht (News)

Finkenbach-Festival 2024: Line-up für die 40. Ausgabe steht (News)

Das Line-up fürs Jubiläums-Finkenbach-Festival steht. Zum 40. Mal findet es am zweiten August-Wochenende im Odenwald mit Kraut-, Hard- und Progressive … Weiterlesen
Glenn Hughes: Posthalle Würzburg 2024 (News)

Glenn Hughes: Posthalle Würzburg 2024 (News)

Glenn Hughes, der ehemalige Bassist und Sänger von Deep Purple, der Millionen von Menschen als „Voice of Rock“ bekannt ist … Weiterlesen
High End München 2024: Mandoki Soulmates repräsentieren Vielfalt (News)

High End München 2024: Mandoki Soulmates repräsentieren Vielfalt (News)

Die weltweit führende Audiomesse HIGH END Munich freut sich, für die kommende Veranstaltung ihre exklusive Partnerschaft mit der einzigartigen Band … Weiterlesen

error: Please respect © copyright, content is protected!