Corvus Corax: Posthalle Würzburg 2013 (Live)

Corvus Corax

Datum: 12.12.2013
Venue: Posthalle Würzburg
Autor/Fotograf: Gerald Langer

Konzertbericht

Die Könige der Spielleute zu Gast in Würzburg.
„Komm großer schwarzer Vogel!“

Würzburg (music-on-net) Das Mittelalter war in diesem Jahr bereits mehrfach zu Gast in Würzburg. Dies mag zur Folge haben, dass das Interesse unter den Aficionados aller Altersklassen am Ende etwas leidet. Die Posthalle daher heute doch eher etwas spärlich besetzt, wenn man den Vergleich zum Vorabend bei Bosse zieht.

Corvus Corax‘ skurrile Fantasienamen

Das Septett startet gegen 20:30 und kommt etwas skurril, quasi arttypisch – maskiert auf die Bühne. Corvus Corax, die Kolkraben, legen allerdings nach dem Intro die Gesichtsverhüllungen ab und musizieren heiter darauf los. Die Spielleute haben sich mittelalterlichen Klängen verschrieben, der Gesang eigentlich unverständlich, aber ein wichtiges Ingredienz der gesamten Instrumentierung.

Als zeitgemäßer – sozusagen mittelalterlicher – Teleprompter fungiert ein überformatiges Buch zu Füssen des Frontmanns Castus Rabensang. Sicherlich hilfreich bei den komplexen Gesangs-Passagen.

Einige Bandmitglieder haben sich fantasievolle Künstlernamen zugelegt – Venustus Oleriasticus („Wim“) am Dudelsack oder Harmann der Drescher, ein Percussionist. Es ist schon ein sehr besonderes musikalisches Genre im Spannungsfeld zwischen Tradition und Fantasy.

Mittelalterrock kann ich hier selten heraushören, wenngleich sich Corvus Corax in der Vergangenheit auch gelegentlich mit Rockern wie Judas Priest die Bühne teilten. Mittelalterliche Spielmannskunst mit Schalmei, Dudelsack und treibenden Trommelwerken geben heute Abend eindeutig den Takt vor.

Ein aktuelles Album haben sie auch im Gepäck – Gimlie das goldene Zeitalter. Eindeutig identifizierbar sicherlich nur von ihren Hardcore-Fans.

„Komm, großer schwarzer Vogel….“ (Ludwig Hirsch)

Die schwarzen Vögel hinterlassen nach ihrem zweistündigen Konzert ein begeistertes Publikum und fliegen wieder hinaus in die Nacht. Das Jahr 2013 bot in der Würzburger Posthalle Mittelalter satt – auch für mich!


Corvus Corax - Posthalle Wuerzburg 2013 © Gerald Langer
Corvus Corax – Posthalle Wuerzburg 2013 © Gerald Langer


Setlist

Setlist - Corvus Corax - Posthalle Wuerzburg 2013
Setlist – Corvus Corax – Posthalle Wuerzburg 2013

Neueste Beiträge

Koppel Blade Koppel: Time Again

Koppel Blade Koppel: Time Again

Das Album ist zwar nicht mehr ganz frisch, bereits im Sommer 2019 – kurz vor der fast alles lähmenden Pandemie … Weiterlesen
Jazzfestival Saalfelden 2024: Programm und Tickets

Jazzfestival Saalfelden 2024: Programm und Tickets

Knapp 200 Musiker:innen aus 16 Nationen versprechen ein ereignisreiches Wochenende voller musikalischer Entdeckungen und internationaler Begegnungen … Weiterlesen
35. Africa Festival Würzburg 2024 im Rückblick (Live)

35. Africa Festival Würzburg 2024 im Rückblick (Live)

Schon liegt das Festivalwochenende auf den Würzburger Mainwiesen wieder hinter uns. Das 35. Africa Festival startete bei äußerst miesen Wetteraussichten … Weiterlesen

Kommentare sind geschlossen.

error: Please respect © copyright, content is protected!