Neu!: 50 Jahre Jubiläums Edition (Sounds)

Review (Boxset)


Neu!: 50 Jahre Jubiläums Edition (Sounds)
©-Groenland_Records_Neu!_Jubilaeums_Boxset


Künster:in: Neu!
Album: Neu! – 50 Jahre Jubiläums Edition (Limited Boxset)
V.Ö.: 23.09.2022
Label/Vertrieb: Groenland


Web:
http://www.michaelrother.de
https://www.groenland.com/artist/neu/


Tracklisting

Tribute

  1. Im Glück (The National Remix)
  2. Weissensee (Fink Version)
  3. Super (Mogwai Remix)
  4. Alexis Taylor – 4+1=5
  5. Hallogallo (Stephen Morris and Gabe Gurnsey Remix)
  6. Lieber Honig (Yann Tiersen Remix)
  7. Super (Man Man Remix)
  8. Negativland (Idles Negative Space Rework)
  9. Guerilla Toss – Zum Herz
  10. After Eight (They Hate Change Cover)

NEU!

  1. Hallogallo
  2. Sonderangebot
  3. Weissensee
  4. Im Glück
  5. Negativland
  6. Lieber Honig

NEU!2

  1. Für Immer (Forever)
  2. Spitzenqualität
  3. Gedenkminute (Für A+K)
  4. Lila Engel (Lilac Angel)
  5. Neuschnee 78
  6. Super 16
  7. Neuschnee
  8. Cassetto
  9. Super 78
  10. Hallo Excentrico!
  11. Super

NEU!75

  1. Isi
  2. Seeland
  3. Leb’ Wohl
  4. Hero
  5. E-Musik
  6. After Eight

NEU!86

  1. Intro
  2. Dänzing
  3. Crazy (Single Edit)
  4. Drive (Grundfunken)
  5. La Bomba (Stop Apartheid World-Wide)
  6. Elanoizan
  7. Wave Mother
  8. Paradise Walk
  9. Euphoria
  10. Vier ½
  11. Good Life
  12. November
  13. KD

Bisherige Diskografie

Studioalben

  • 1972: Neu! (Brain Records)
  • 1973: Neu! 2 (Brain Records)
  • 1975: Neu! ’75 (Brain Records)
  • 1995: Neu! 4 (Captain Trip Records)
  • 1996: Neu! ’72 Live in Düsseldorf (Captain Trip Records)
  • 2010: Neu! ’86 (Überarbeitete und erweiterte Neuauflage von Neu! 4) (Grönland)

Box-Sets und Sammlerausgaben

  • 2010: Neu! 4-Fach Vinyl Box (Grönland)
  • 2010: Neu! Digital Box (Grönland)

Rezension

Wer sich ernsthaft mit Krautrock beschäftigt, kommt an der Band Neu! nicht vorbei.

Das geradezu geniale Bandlogo – Neu in handschriftlichen Großbuchstaben mit Ausrufezeichen, zudem unterstrichen – buhlt zu Beginn der 1970er Jahre regelrecht um Aufmerksamkeit, die der Band nach und nach zuteil wurde.

Der Nukleus der Band – Michael Rother (voc, guitars, keys) und Klaus Dinger (voc, drums, keys, guitars, percussion) – aus der sich damals gerade findenden Formation Kraftwerk hervorgegangen. Bereits 1971 waren beide zusammen mit Eberhard Kranemann und Florian Schneider-Esleben als Kraftwerk auf der Bühne gestanden.

Das erste Album Neu! verkaufte sich zunächst nicht besonders, für die Produktion des Nachfolgealbums Neu! 2 ging auf halber Strecke das seitens der Plattenfirma vorgestreckte Geld aus, so dass sich die Band trickreich an „Remixe“ heranwagen musste, um auch Seite 2 der LP zu füllen.

Nach dem dritten gemeinsamen Album – Neu!75 – sollten sich die Wege von Michael Rother und Klaus Dinger auch schon wieder trennen. Rother war erfolgreich mit seinen Soloalben, Dinger mit der Band La Düsseldorf.

Streit zwischen den beiden kreativen Köpfen entbrannte aufgrund der intern nicht abgestimmten Veröffentlichung der Aufnahmen von Neu!4 durch Klaus Dinger.

Dieses Album wurde am Ende wieder vom Markt genommen.

1985/1986 startete das Duo nochmals einen Versuch gedeihlicher, vor allem kreativer Zusammenarbeit. Erst Jahre später wurde das entstandene Material unter Neu!86 veröffentlicht.

Herbert Grönemeyer konnte zu Beginn des neuen Jahrtausends den lange Jahre währenden Streit zwischen Dinger und Rother einigermaßen schlichten, so dass – allerlei Bootlegs der Band waren mittlerweile im Umlauf – das zwar mengenmäßig überschaubare, aber für die Musikwelt nachhaltige, Werk der beiden Streithälse über Grönland Records im Jahre 2010 erstmals auch wieder auf Vinyl wiederveröffentlicht werden konnte.

Zu diesem Zeitpunkt habe ich zugeschlagen und mir das damals auch noch sehr preiswerte Quartett an Einzel-LPs zugelegt.

50th Anniversary Jubiläumseditionen

Zum 50. Jahr der Veröffentlichung des Debütalbums von NEU! erschien am 23.09.2022 auf Grönland Records nach 2010 eine weitere Jubiläums-Box.

Das CD- bzw. Vinyl-Boxset enthalten jeweils die ersten drei (LP-Box) bzw. vier (CD-Box) Alben der beiden Multiinstrumentalisten in der Grundausstattung.

Der Mehrwert der Wiederveröffentlichung liegt aus meiner Sicht eindeutig beim beigelegten, wirklich herausragenden Doppelalbum, schlicht Tribute genannt.

Darauf enthalten sind Remixes bzw. Coverversionen von The NationalFinkMogwaiStephen Morris und Gabe GurnseyYann TiersenMan ManIdles und They Hate Change, plus neue Kompositionen von Alexis Taylor und Guerilla Toss, also „inspired by“.

Dieses Tribute-Album demonstriert eindrucksvoll, welche Maßstäbe Neu! bis heute setzt. Dass auch David Bowie ein Fan von Michael Rother und Klaus Dinger war, wundert nicht.

Der Groove hält an.

© Gerald Langer




Last Updated on 25/09/2022 by mr.music-on-net

error: Please respect © copyright, content is protected!