Jazz Sommer im Bayerischen Hof 2023: Programm und Tickets (News)

Jazz Sommer im Bayerischen Hof 2023

Datum: 21.07. bis 29.07.2023

Website: www.bayerischerhof.de/de/erleben-geniessen/eventkalender.html


Pressemitteilung

München, 14. Juni 2023. Seit 2007 setzt das Festival „Jazz Sommer im Bayerischen Hof“ mit seinen Konzerten im Night Club und dem Festsaal die Tradition des Münchner Klaviersommers in unserem Hause fort, welcher 1981 mit einer Serie von Konzerten von Friedrich Gulda im Amerika-Haus in München begann und der bereits seit 1991 vom Hotel Bayerischer Hof als Mitveranstalter unterstützt wurde.

Jazz Sommer 2023 im Bayerischen Hof München
Jazz Sommer Bayerischer Hof 2023: Jessica Mohr, Oliver Hochkeppel, Innegrit Volkardt, Night Club des Bayerischer Hofs, Photo (c) Ralf Dombrowski

Wir freuen uns außerordentlich, Ihnen vom 24.07. bis 29.07.2023 ein erlesenes und abwechslungsreiches Programm beim Jazz Sommer bieten zu können!

Am gestrigen Dienstag haben Hotelchefin Innegrit Volkhardt und ihr neues Night Club Programmteam mit Oliver Hochkeppel als Music Director und Jessica Mohr als Music Manager & PR das Programm des „Jazz Sommers 2023“ vorgestellt.

Nach drei durch die Pandemie und ihrer Folgen ausgefallenen Ausgaben, darf man von einem München Neustart für das nach wie vor einzige Internationale Jazz-Festival sprechen. Erstmals steht der „Jazz Sommer“ unter einem Motto und soll eine Geschichte erzählen: Unter dem – frei nach Mark Twains berühmtem Buch gewählten – Titel „Bummel durch Europa“ beleuchtet das Festival, wie sich die Jazz-Szenen Europas entwickelt und von der Dominanz des amerikanischen Jazz emanzipiert hat.

Vom Fado-Jazz des portugiesischen Pianisten Julio Resende über den von Laura Jurd und Elliot Galvin repräsentierten, aktuell den Kontinent erobernden impulsiven, humorvollen New-London-Jazz bis zur eigenen Sprache der finnischen Szene mit dem Ausnahme-Trompeter Verneri Pohjola und seiner neuen Band „Monkey Minds“. Vom die großen österreichische Musiktraditionen – Akkordeon, Streicher und Bläser – in den Jazz-Spirit überführenden, erstmals in dieser Besetzung spielenden Trio Klaus Paier/Asja Valcic/ Wolfgang Puschnig bis zum „Nordic Sound“ des norwegischen TrompetenPioniers Nils Petter Molvaer.

Schon vorab erklingt bei der aktuell wohl schillerndsten Saxofonistin der internationalen Szene Lakecia Benjamin sozusagen die Position des amerikanischen Jazzmutterlandes in ihrer modernsten Form. Und beim großen Eröffnungskonzert im Festsaal am 25. Juli darf man sich auf die Weltpremiere des eigens für den Jazz Sommer geschrieben Programms „Europa“ von und mit der Jazzrausch Bigband freuen.

Ein spannendes, vielfältiges und wie immer auch von passend dazu ausgewählten Musikfilmen im Premiumkino astor@Cinema Lounge sowie einer Ausstellung mit Bildern der herausragenden Musikfotografin Lena Semmelroggen umrahmtes Programm, dessen Präsentation von so vielen Medienvertretern besucht wurde wie seit vielen Jahren nicht mehr. Ein Zuspruch, der auch für die Neuausrichtung des kontinuierlichen Jazz-Programms im Night Club Mut macht.

Zur Erinnerung und für alle, die nicht dabei sein konnten, erlauben wir uns, Ihnen im Anhang noch einmal das komplette Programmheft zu senden. Wir freuen uns über jede Form der Berichterstattung und hoffen, Sie beim Jazz Sommer 2023 begrüßen zu können.

Konzertübersicht

21.07. Lakecia Benjamin – Vorbotin des Festivals (Night Club)
24.07. Minchan Kim – Kurt Maaß Preisträger (Night Club)
25.07. Jazzrausch BigBand – “Europa” Uraufführung (Festsaal)
25.07. Júlio Resende (Night Club)
26.07. Laura Jurd & Elliott Galvin (Night Club)
27.07. Verneri Pohjola/Monkey Mind (Night Club)
28.07. Klaus Paier/Asja Valcic/Wolfgang Puschnig (Night Club)
29.07. Nils Petter Molvaer Group (Night Club)

Nils Petter Molvaer beim Jazz Sommer 2023 im Bayerischen Hof München

Rahmenprogramm

Verkaufsausstellung „RAW“ im Atrium Fotoausstellung von Jazzfotografin Lena Semmelroggen 25.07. (20.00 bis 22.00 Uhr) und 26.07. – 29.07. (08.00 – 22.00 Uhr)

Musikfilme im Premiumkino astor@Cinema Lounge:

24.7. Jazzclub – der frühe Vogel fängt den Wurm – Regie Helge Schneider
25.7. Play Your Own Thing – A Story of Jazz in Europe
26.7. Michel Petrucciani – Leben gegen die Zeit
27.7. A Portrait of Esbjörn Svensson
28.7. Nils Landgren: Do Your Own Thing
29.7. Große Freiheit

Infos / Tickets / VVK

Die detaillierten Informationen zum diesjährigen Programm finden Sie auch auf unserer Homepage.

Festivalticket EUR 180,- erhältlich im Hotel Bayerischer Hof beim Concierge Fon +49 89.21 20–920 (Kinotickets sind nicht im Preis enthalten)

Karten an allen bekannten VVK-Stellen zu erwerben oder bei:

Hotel Bayerischer Hof – Fon +49 89.21 20–920
Eventim – Fon 0180.557 00 00 – www.eventim.de
München Ticket – Fon +49 89.54 81 81 81 – www.muenchenticket.de

Das vielfach preisgekrönte Traditionsunternehmen Hotel Bayerischer Hof, das sich seit mehr als hundert Jahren in Besitz der Familie Volkhardt befindet, gehört mit 337 Zimmern inklusive 74 Suiten zu den führenden deutschen Häusern und zählt zu den „Leading Hotels of the World“ und Preferred Hotels. Zur Unternehmensgruppe gehört auch die Weinhandlung Volkhardts Wein in München Pasing.

© Pressetext: Bayerischer Hof München


Zum Vorbericht Jazzfestival Saalfelden 2023


Neueste Beiträge

Sean Webster Band: Blues Club Baden-Baden 2024 (Live)

Sean Webster Band: Blues Club Baden-Baden 2024 (Live)

Das wird jetzt schwierig. Ganz viele Gegenpole. Wie ein wirrer Haufen Magnete, die sich gerade noch zappelnd voneinander abstoßen, um … Weiterlesen
Finkenbach-Festival 2024: Line-up für die 40. Ausgabe steht (News)

Finkenbach-Festival 2024: Line-up für die 40. Ausgabe steht (News)

Das Line-up fürs Jubiläums-Finkenbach-Festival steht. Zum 40. Mal findet es am zweiten August-Wochenende im Odenwald mit Kraut-, Hard- und Progressive … Weiterlesen
Glenn Hughes: Posthalle Würzburg 2024 (News)

Glenn Hughes: Posthalle Würzburg 2024 (News)

Glenn Hughes, der ehemalige Bassist und Sänger von Deep Purple, der Millionen von Menschen als „Voice of Rock“ bekannt ist … Weiterlesen

error: Please respect © copyright, content is protected!