Comedy Lounge Meets Jazz – Hafensommer Würzburg 2016

Ankündigung und Vorbericht (Comedy)


Comedy Lounge Meets Jazz

am 25. Juli 2016 beim Hafensommer Würzburg


Würzburg (music-on-net) – Improvisationsfähigkeit und Spielwitz sind zwei Eigenschaften, die für einen Jazz-Musiker ungeheuer wichtig sind, um auf unterschiedliche musikalische Situationen spontan reagieren zu können. Und genau das ist es, was der Jazz-Musiker sucht: Die spontane Auseinandersetzung mit Neuem. In dieser Hinsicht gibt es durchaus Ähnlichkeiten zwischen dem Jazz-Musiker und dem Kabarettisten.

Auch er muss improvisieren können, und Spielwitz ist selbstredend eine Kernkompetenz für ihn. Somit darf man gespannt sein, wie sich das Aufeinandertreffen dieser beiden Genres entwickelt. Die Bigband der Hochschule für Musik Würzburg wird dabei mit einer Auswahl von Stücken, die die oben genannten Eigenschaften besonders zur Geltung bringen, im interaktiven Zusammenspiel mit der Comedy Lounge den Abend gestalten.

Als feste Spaß-Institution ist die „Comedy Lounge“ unter Leitung von Andy Sauerwein mittlerweile jedem Würzburger ein Begriff und seit letztem Jahr auf dem Bürgerbräu-Gelände beheimatet. Eigentlich haben die Komiker im Juli Sommerpause, aber für den Hafensommer fährt das Comedy-Lounge-Kreuzschiff extra noch einmal in den Hafen ein.

Comedy Lounge Meets Jazz: Andy Sauerwein

Moderator und Kabarettist Andy Sauerwein ist bekannt für seinen fränkischen Charme, ein bisschen schräg, intelligent, anspruchsvoll, immer am Puls der Zeit und gut für verrückte Einfälle. Im März lud er die falsche Frauke Petri (mit „i“!) zur Lounge ein und spendete den Eintritt der vermeintlichen Fans an Pro Asyl. Einmal jährlich veranstaltet er die Laugh-Boat-Tour auf einem Mainschiff, bei der gelacht wird, bis die Kotztüten fliegen. Weshalb man ihn trotz dieser Vorzeichen auf die Hafensommer-Bühne lässt, bleibt schleierhaft. Man darf also gespannt sein, welche Kuriositäten er hier aufbietet.

Comedy Lounge Meets Jazz: el mago masin

el mago masin, der Mann mit den schier endlos langen Rastalocken und seiner Gitarre, präsentiert sich in seiner reinsten Form: konsequente Unkonventionalität in Vollendung – virtuoses Gitarrenspiel und wahnwitzige Lieder verknüpft mit anarcho-komischen Geschichten. Inhaltlich werden feinste masinsche Skurrilitäten serviert. Verspielte Wortkreationen, verspulte Geschichten – erfreulich seltsam erscheint der chronisch Verwirrte …

Comedy Lounge Meets Jazz: Bigband der Hochschule für Musik Würzburg

Die Bigband der Hochschule für Musik Würzburg ist als größtes Jazz-Ensemble das repräsentative Aushängeschild der Jazzausbildung an der Hochschule für Musik Würzburg. Im Mittelpunkt steht die Pflege des historischen wie auch zeitgenössischen „Bigband-Sounds“. Arrangeure wie Count Basie, Duke Ellington oder Bill Holman dürfen im Repertoire einer Bigband nicht fehlen.

Darüber hinaus ist es für die Hochschulbigband eine spannende Herausforderung, zeitgenössischen Strömungen beständig nachzugehen. Aktuelle Grooves und Improvisationsstile lassen die Bigband hierbei immer wieder im neuen Gewand erklingen. Seit 2009 leitet die Band Prof. Marko Lackner.

Pressetext | Hafensommer Würzburg
Pressefoto | El Mago Masin – Pressefoto © Hafensommer Wuerzburg 2016


Eckdaten: Comedy Lounge Meets Jazz

Location: Hafentreppe am Kulturspeicher Würzburg

Termin: 25. Juli 2016, 20:30


Weitere News


error: Please respect © copyright, content is protected!