Saltatio Mortis – Burg Wertheim 2017 (News)

Ankündigung und Vorbericht (Konzert)


Saltatio Mortis

am 14. Juli 2017 auf Burg Wertheim
Support: Versengold und Bloodflowerz


Wertheim (music-on-net) – Sich immer wieder neu erfinden, stets kritisch hinterfragen und waghalsig in die lodernden Flammen werfen, um danach als Phoenix aus der Asche zu steigen, dies gehört zu den markantesten Eigenschaften der Spielleute von Saltatio Mortis. Nach zwei Nummer Eins Alben in Folge, modernen und gesellschaftskritischen Liedern zieht es die acht Spielleute im Sommer 2017 wieder zurück an die Orte ihrer Anfangszeiten, zurück auf die Burgen und Festungen – oder wie der Lateiner sagen würde: IN CASTELLIS.

Im Schatten von Türmen und Zinnen, umgeben von mächtigen Burgmauern freuen sich Saltatio Mortis auf fünf ganz besondere Shows vor einzigartigen und historischen Kulissen, die an sich schon eine Reise wert sind. In solch wunderschönem Ambiente hat man Saltatio Mortis bei eigenen Shows noch nie gesehen! Im Schein der Feuer, zusammen mit Freunden und Weggefährten werden die acht Spielmänner in die Vergangenheit eintauchen und das Beste von damals und heute zu einem spannenden und neuen Programm verweben. Akustische und rockige Stücke, neu und alt sind bei Saltatio Mortis keine Gegensätze, sondern zwei Seiten der gleichen Medaille und die Zutaten einer grandiosen neuen Show – IN CASTELLIS.

In den vergangenen Jahren haben sich „Versengold“ unermüdlich einen Ruf als echte Stimmungsgaranten in Clubs und auf Festivals in ganz Deutschland erarbeitet – bis in die letzte Reihe ist die unbändige Spielfreude und Leidenschaft für den Hörer zu spüren, die Jahr um Jahr mehr Gäste vor die Bühne der sieben Musiker zieht.

Die Bloodflowerz, eine im Jahr 2000 gegründete Alternative-Rock-Band aus dem Raum Schwäbisch Hall, erwachen nach einer mehrjährigen Pause wieder aus dem Dornröschenschlaf. Kirsten am Gesang, Tim am Schlagzeug und am Bass Jojo sind wieder dabei von der Ur-Besetzung. Die neuen „Blüten“ sind Marco an der Gitarre – manchen als Gitarrist von „Opalessence“ bekannt – sowie Benedikt, bislang am Piano bei „Persephone“ aktiv, bei den Bloodflowerz an der Gitarre.


Pressetext und Pressefoto | © Posthalle Würzburg


Eckdaten

Location: Burg Wertheim

Termin: 14. Juli 2017

Einlass: 19:00

Beginn: 20:00

Tickets gibt es an allen bekannten VVK Stellen. Exklusive limitierte Hardtickets gibt es bei http://saltatiomortis.extratix.de.

Weitere Infos unter: http://www.saltatio-mortis.com sowie https://www.facebook.com/saltatiomortisofficial


VERSENGOLD - Pressefoto © Posthalle Wuerzburg
VERSENGOLD – Pressefoto © Posthalle Wuerzburg
Bloodflowerz - Pressefoto
Bloodflowerz – Pressefoto

Weitere News