Niedeckens BAP – Posthalle Würzburg 2016

Ankündigung und Vorbericht (Konzert)


Niedeckens BAP

Am 20. November 2016 in der Posthalle Würzburg
Lebenslänglich – Jubiläumstour 1976-2016


Würzburg (music-on-net) – Im Juni 2016 jährte es sich zum 40. Mal, dass sich ein paar Jungs aus der Kölner Südstadt zum Jammen verabredeten. Zunächst wurden nur Stones, Kinks und Dylan-Songs gecovert, was sich aber peu à peu änderte, nachdem der Sänger der damals noch namenlosen Band mit selbstgetexteten kölschen Liedern auftauchte.

Der erste davon hieß: „Helfe, kann dir keiner“. „Anna“ und „Jraaduss“ ließen nicht lange auf sich warten und schließlich überredete jemand die Band zum ersten Auftritt. Und zwar auf einer Protestveranstaltung gegen den Bau der geplanten Stadtautobahn im Köln-Nippeser Mariensaal. Vorher musste allerdings noch ein Bandname her. Da Wolfgang Niedecken auch auf seinen Spitznamen „Bapp“ hörte, war dieser schnell gefunden.

Niedeckens BAP © Tina Niedecken
Niedeckens BAP © Tina Niedecken

Man musste nur das zweite „P“ weglassen und BAP in Großbuchstaben schreiben, fertig war ein Markenzeichen, das längst nicht mehr aus der deutschen Rock-Landschaft wegzudenken ist. 18 Studio-, 6 Live- und 4 Niedecken-Solo-Alben später wird die, im Laufe der Jahre wiederholt umbesetzte Band ab Mai mit einem Jubiläums- Programm unterwegs sein, das die beliebtesten Lieder aus 40 Jahren Bandgeschichte auf die Bühne bringt. Auch der eine oder andere Song vom, im Januar 2016 erscheinenden neuen Studio-Album, wird dabei sein, aber der Schwerpunkt wird diesmal eindeutig auf den Big Hits liegen.


Pressetext | cop concerts
Pressefoto | Niedeckens BAP © Tina Niedecken


Eckdaten

Show: NIEDECKENS BAP – Lebenslänglich – Jubiläumstour 1976-2016

Datum: So., 20.11.2016

Venue: Posthalle, Würzburg

Einlass: 18 Uhr / Beginn: 19 Uhr

Tickets: VVK an allen bekannten VVK-Stellen sowie unter http://www.eventim.de und Tel. 01806 – 570070 (20 Cent/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 60 Cent/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)

Website: http://www.bap.de

Weitere News


error: Please respect © copyright, content is protected!