Saroos – Hafensommer Würzburg 2016

Ankündigung und Vorbericht (Konzert)


Saroos

am 29. Juli 2016 beim Hafensommer Würzburg


Würzburg (music-on-net) – Retro-futuristischer Post-Rock mit Psychedelia- und Electronica-Einschlag aus dem Umfeld von Alien Transistor, dem von Micha und Markus Acher (The Notwist) kuratiertem Label.

20160729-Saroos-Hafensommer-Wuerzburg-©-Gerald-Langer-56.jpg
20160729-Saroos-Hafensommer-Wuerzburg-©-Gerald-Langer-56.jpg

Florian Zimmer (Driftmachine), Christoph Brandner (Lali Puna, Console) und Max Punktezahl (The Notwist, Contriva) alias Saroos sind Klangforscher, die Groove und Sci-Fi-Atmosphäre zusammenbringen und bei aller Klangtüftelei auch träumerisch und versponnen klingen. Saroos nimmt die Abkürzung „Time and Relative Dimensions in Space“ wörtlich, gemäß der Zeitreisekapsel von Doctor Who.

Pressetext | Hafensommer Würzburg


Eckdaten

Location: Hafentreppe am Kulturspeicher Würzburg

Termin: 29. Juli 2016, 20:00

Weitere News