Coronavirus: Posthalleretten – Posthalle Würzburg – Kauft ein symbolisches Ticket


News / Ankündigungen / Sonstiges.
Pressemitteilung: 30.03.2020
Posthalle Würzburg.
Erstes Fazit zur Corona-Krise – Symbolisches Support-Ticket ab sofort erhältlich


Die Posthalle Würzburg zieht ein erstes Fazit zur aktuellen Corona-Krise:

Auf absehbare Zeit sind keine Umsätze zu erwarten, der Betrieb ruht momentan und die Kartenverkäufe für Sommer und Herbst gestalten sich stark rückläufig.

Alle, die einen unterstützenden Betrag leisten möchten, können jetzt ein symboli- sches Support-Ticket für 10 bis 30 Euro zu erwerben.

Auch in Würzburg ist die Kulturszene durch die aktuelle Krise rund um das neue Corona-Virus stark ge- beutelt. Gerade kleine und mittelständische Kulturbetriebe sowie Selbständige stehen vor existenziellen Fragen.

Die Posthalle ist mit ihrer Kapazität und dem breiten programmatischen Anspruch im Gegensatz zu vielen vergleichbaren Locations komplett privatwirtschaftlich aufgestellt und daher auch besonders betroffen.

Gleichzeitig ist man aber optimistisch die aktuelle Krise überstehen zu können. Dennoch muss im Mo- ment genau abgewogen werden: Noch ist unklar, wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Dazu kommen zu erwartende Einbußen bei den Ticketverkäufen im Herbst, die sich bereits jetzt abzeichnen. Eine gleichwertige Kompensation aller Ausfälle ist nicht zu erwarten.

Um auch weiterhin zuversichtlich in die Zukunft schauen zu können, bietet die Posthalle ab sofort den Kauf eines symbolischen Support-Tickets an, wobei für einen selbstgewählten Betrag zwischen 10 und 30 Euro Unterstützung geleistet werden kann.

Das Ticket fungiert gleichzeitig als Eintrittskarte für eine geplante Re-Opening-Party, sobald die aktuelle Situation keine Beschränkungen mehr gebietet.

Aktuelle Informationen unter: https://posthalle.de/ und auf Facebook & Instagram.

Link zum Ticket: https://posthalle.reservix.de/p/reservix/event/1556777

Pressetext | © Posthalle Würzburg
Pressefoto | Quelle: Posthalle Wuerzburg


Kontaktdaten | Posthalle Würzburg

TEL +49 (0) 931 – 99 17 78 9 – 0 FAX +49 (0) 931 – 99 17 78 9 – 30 MAIL info(at)posthalle.de

Sparkasse Mainfranken
IBAN DE06 7905 0000 0047 2510 61 BIC BYLADEM1SWU

Geschäftsführung::
Hans Schulz & Joachim Schulz USt.IdNr.: DE287744314

Steuernummer: 257/135/30363 Amtsgericht Würzburg HRB11787


Beliebte Beiträge

  1. PROGRAMM 2020/2021 - Blues-Club Baden-Baden
  2. BLUES-CLUB BADEN-BADEN - SAISON 2019/2020 - Programm
  3. Boppin' B - Posthalle Würzburg 2020 - Vorbericht
  4. Neustart Poetry Slam - Posthalle Würzburg 2020 - Vorbericht
  5. Ryo Sasaki - Jazz live at Washington Square Park, NY. - August 2014 - Memories
  6. Ola Onabulé - Point Less - Album - Review
  7. Lead Zeppelin - Posthalle Würzburg 2020 - Vorbericht
  8. High Ideals & Crazy Dreams - Hafensommer Würzburg 2015 - Konzertbericht
  9. Pupkulies & Rebecca - Umsonst und Draussen Würzburg 2015 - Konzertbericht
  10. Posthalle Würzburg nach einem halben Jahr wieder geöffnet
facebook-profile-picture Verfasst von:

„Chef-Redakteur“ dieses „Ein-Mann-Betriebes“ | inhaltlich verantwortlich für music-on-net.de (Magazin), music-on-net.photography (Konzertfotografie) und music-on-net.com (mein persönlicher Musikblog) | offen für Kooperationen