Magna Carta – Love On The Wire – BBC Sessions, Live & Beyond – Review

Review / Tonträger / Album / Hörtipp.

Magna Carta - Love On The Wire - 2018
Magna Carta – Love On The Wire – 2018

Künstler: Magna Carta
Album: Love On The Wire – BBC Sessions, Live & Beyond
Format: CD, Digital
VÖ: 21.09.2018
Label: Repertoire Records
Vertrieb: H’Art
Website
Facebook


Fast 50 Jahre Bandgeschichte! Nicht allzu viele Bands können das von sich behaupten. Im nächsten Jahr kann die britische Folk-Band Magna Carta das halbe Jahrhundert feiern, auch wenn die Formation einige Wechsel im Line-Up im Laufe der Jahrzehnte hat verkraften müssen.

Das Trio um Chris Simpson (guitar, vocals), Lyell Tranter (guitar, vocals) und Glen Stuart (vocals) startete das Unternehmen Magna Carta im April 1969, gab bereits im darauffolgenden Monat ein erstes Konzert. Bis 1973 folgten im Jahrestakt Album-Veröffentlichungen, Seasons (1970) und Lord Of The Ages (1973) sollten die erfolgreichsten Werke von Magna Carta werden.

Mit Love On The Wire – BBC Sessions, Live & Beyond erhält man nun eine Doppel-CD, die beim bloßen Betrachten der Tracklist zunächst etwas irritiert. Springen doch die Aufnahmen zwischen 1971 und 2014 recht wild hin und her. Die BBC-Aufnahmen nehmen den kleinsten Raum der üppigen 2 1/2-stündigen Gesamtlaufzeit ein.

Hört man sich durch diese eher ruhigen Nummern, die exzellent remastered wurden, wird man fast etwas wehmütig, warum diese Band früher zwar durchaus beachtliche Erfolge feiern konnte – immerhin haben sie im Laufe der Jahre sechs goldene und drei silberne Schallplatten (UK) eingeheimst, ihr aber der große Durchbruch verwehrt blieb.

Die britischen Konkurrenten von Fairport Convention waren bereits 1967 erfolgreich gestartet, Ende der 1970er war dann Folkmusik mit Aufkommen des Punk schlichtweg nicht mehr ganz so angesagt. Die Affinität zu Unplugged-Konzerten Anfang der 1990er Jahre, angestoßen durch MTV, half der Band wieder etwas auf die Beine, wenngleich sie nie zu einem solchen Konzert dieses Jugendsenders eingeladen wurden.

Chris Simpson und seine spätere Frau Linda Simpson haben die Band über die Jahre hinweg zusammengehalten. Das letzte Album Fields Of Eden erschien im Jahr 2015.

Love On The Wire – BBC Sessions, Live & Beyond ist eine liebevolle Kollektion,  um sich an die etwas unterschätzte Band Magna Carta zu erinnern, die seltsamerweise auch in meiner doch recht umfangreich vorhandenen Fachliteratur zur Rock- und Popmusik der 1970er Jahre nicht großartig erwähnt wurde. Es war halt Folk!

© Gerald Langer (music-on-net.de)


Tracklist

CD 1

  1. Love On The Wire – Live in The KPM Studio, 1982
  2. Parliament Hill – Live at The Royal Albert Hall, 23 June 1971
  3. Sea And Sand – Live at The Royal Albert Hall, 23 June 1971
  4. Shades Of Grey – BBC Nightride with Jon Curle
  5. Daughter, Daughter – BBC Nightride with Jon Curle
  6. Wayfarin’ BBC Session, Live at Wavedon
  7. Sponge – BBC Session, Live at Wavedon
  8. White Snow Dove – BBC Session, Live at Wavedon
  9. You – Live at Hartlepool Arts Centre, 2001
  10. Airport Song – Live at Grassington Festival, 2000
  11. Elizabethan – Live at The Royal Albert Hall, 23 June 1971
  12. Highway To Spain – Live at Grassington Festival, 1998
  13. Winterlude / Ulysses – Hatch Farm Studios, 1998
  14. Terminal Case Of You – Live at Grassington Festival, 1998
  15. Seasons In The Tide – Live at Grassington Festival, 1998
  16. Life In The Old Dog – Live at Hartlepool Arts Centre, 2001
  17. Isle Of Skye – Live at Newcastle City Hall, 23 September 1971
  18. Some Kind Of Man – Hatch Farm Studios
  19. Sun Ain’t Gonna Rise – Live at Grassington Festival, 2000

CD 2

  1. Cajun Cannonball – BBC Cambridge Festival, 1988
  2. 9lb Hammer – Live at Paradiso, Amsterdam, 1986
  3. Living With A Woman Like You – BBC Cambridge Festival, 1988
  4. Wind On The Water – Live at Grassington Festival, 1988
  5. Time For The Leaving – Live at Grassington Festival, 2000
  6. Tomorrow Is A Long Time – Live at Grassington Festival, 2000
  7. When All Is Said And Done – The Van, Spakenburg, Holland, 2000
  8. Evergreen – Live at Grassington Festival, 2000
  9. Greenfields – Live at Blue Strike, Harrogate, North Yorkshire, 1988
  10. Country Born – SPR, Hilversum, Holland, 1991
  11. Pictures In My Pillow – Live at The Kilf, The Isle Of Texel, Holland, 2002
  12. Blues For A Long Road – Live in Grassington, North Yorkshire, 1998
  13. In Tomorrow – The British Council, Live Session in Damascus, Syria, 1992
  14. 3 Into 2 Don’t Go – Live at The Kilf, The Isle Of Texel, Holland, 2002
  15. Columbus – Live At The Kilf, The Isle Of Texel, Holland, 2002
  16. Magnolia (One For JJ…) – Live at Blue Strike, Harrogate, North Yorkshire 1984
  17. Epilogue – from The Fields Of Eden, 2014

Credits

Mastered by Eric at The Ranch
Liner Notes by Spencer Leigh
Design by Peter Hayward for Repertoire Records
Photographs courtesy of Chris Simpson
Paintings Featured in the booklet with kind permission of Terry Logan


Diskografie

1969: Magna Carta
1970: Seasons
1971: Songs from Wasties Orchard
1972: In Concert
1973: Lord of the Ages
1976: Putting It Back Together
1977: Took a Long Time
1977: Martin’s Café
1977: Spotlight on Magna Carta
1978: Prisoners on the Line
1978: Live in Bergen
1979: No Truth in the Rumour
1982: Midnight Blue
1983: Sweet Deceiver
1988: One to One
1991: Old Master & New Horizons
1991: Seasons
1991: Lord of the Ages
1992: Heartlands
1993: State of the Art
1994: Milestones
1994: Songs from Wasties Orchard
1995: Live at the BBC
1995: Las Tierras del Viento
1996: Magna Carta
1996: In Concert
1999: Seasons + Wasties Orchard
1999: Lord of the Ages + Martin’s Cafe
1999: Live at Grassington
1999: Midnight Blue
2000: Evergreen
2000: Rings Around the Moon
2000: Where to Now?
2000: Forever
2001: Seasons in the Tide
2002: A Touch of Class
2003: Ages and Seasons
2003: Magna Carta Gold
2005: Took a Long Time
2005: Live in Bergen
2005: In Tomorrow
2006: Backroads
2006: Paul Stewart – That’s the way it goes (pre Magna Carta recordings)
2007: Deserted Highways of the Heart…
2007: Tomorrow Never Comes, The Anthology 1969-2006
2008: Written in the Wind
2009: Prisoners on the Line
2015: The Fields of Eden
2018: Love On The Wire


 

Beliebte Beiträge

  1. PROGRAMM 2020/2021 - Blues-Club Baden-Baden
  2. Posthalle Würzburg nach einem halben Jahr wieder geöffnet
  3. Boppin' B - Posthalle Würzburg 2020 - Vorbericht
  4. Neustart Poetry Slam - Posthalle Würzburg 2020 - Vorbericht
  5. Ryo Sasaki - Jazz live at Washington Square Park, NY. - August 2014 - Memories
  6. BLUES-CLUB BADEN-BADEN - SAISON 2019/2020 - Programm
  7. Ola Onabulé - Point Less - Album - Review
  8. Andreas Diehlmann Band (Point Of No Return) - Jochen Volpert (Mister X) | Kurzkritik
  9. Sophie Tassignon - Mysteries Unfold - Album - Review
  10. Würzburger Posthalle und Theater Chambinzky bei der „Night of Light“ - Vorbericht
facebook-profile-picture Verfasst von:

„Chef-Redakteur“ dieses „Ein-Mann-Betriebes“ | inhaltlich verantwortlich für music-on-net.de (Magazin), music-on-net.photography (Konzertfotografie) und music-on-net.com (mein persönlicher Musikblog) | offen für Kooperationen