Zum Inhalt springen

18. Bluegrass-Festival Bühl 2020 – Vorbericht

Ankündigung und Vorbericht / Konzerte.
18. Bluegrass-Festival in Bühl am 15. und 16. Mai 2020


Bühl (music-on-net)  Für die fünfte Ausgabe nach der Übernahme von seinem Vater hat Mastermind Patrick Fuchs weiter daran gearbeitet, den Generationswechsel sowohl im Line-up als auch im Publikum voran zu trieben. „Wir können ja nicht jedes Jahr zwei Tage lang klassische Bill Monroe-Nummern hören…“

Auch Walter Fuchs hatte immer wieder auch an den Rändern gefischt bis hin zur Hawaii-Musik mit ähnlicher Instrumentierung und kreativen Bands, die irgendwelche Trommeln für etwas mehr Beat einschmuggelten. So wird dieses Jahr ein Blechdosen-Drum-Set und wohl auch eine E-Gitarre zu erwarten sein. Und es konnten drei Bands aus Amerika verpflichtet werden. Mit vier weiteren Gruppen aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland komplettiert die reiche europäische Szene das Programm.

Die 70-jährige Laurie Lewis aus Kalifornien ist ein Urgestein im Bluegrass und Headliner für den Samstag. Eher untypisch für das Genre ist ihr Engagement für Umwelt und Frauenrechte und sie hat trotz ihrer kritischen Töne zahlreiche Auszeichnungen gesammelt bis hin zur Grammy-Nominierung in 2016. Zudem war sie 2009 bereits auf dem Festival in Bühl.

Als wäre es abgesprochen, sind auch die beiden anderen US-Acts keine Verfechter des amerikanischen Traums oder verklärter Cowboy-Idylle. Chatham County Line setzt sich in den Liedern mit kritischen Themen auseinander und bringt seit 20 Jahren frischen Wind über das blaue Grass – statt einem Banjo haben sie ein Schlagzeug dabei.

Und die Hackensaw Boys mischen seit zwei Jahrzehnten die amerikanischen Wurzeln nicht nur mit reichlich Folk oder gar Punk auf, sondern machen auch ihrem Ärger über Kapitalismus oder amerikanischen Präsidenten Luft – und das sind die mit den Blechdosen.

Eröffnet wird das Festival von der holländischen Formation Blue Grass Boogiemen. Immerhin auch schon 30 Jahre im Geschäft zählen, sie zur europäischen Spitzenklasse – und sind bereits 2004 in Bühl am Start gewesen. Also mehr als nur ein Warm-up für die Hackensaw Boys danach. Das Ganze mit quasi open-air feeling unter den John-Deere-Hebebühnen bei Landmaschinen Josef Oechsle.

Richtig Open-Air gibt es dann am Samstagnachmittag zum Gratis-Auftritt, dem Appetizer, am Johannesplatz mit der Munich String Band. Die fünf erfahrenen Folk-Musiker haben sich erst 2016 zusammengefunden, sind aber wohl die klassischsten Genre-Vertreter dieser zwei Tage. Etwas weiter wird der Bogen gespannt mit der USA Roots Music der Niederländer Cousin Hatfield. Zusammen mit Joost van Es, Europas bestem Bluegrass-Fiddler haben sie sich ein umfangreiches Americana-Repertoire erarbeitet.

Diese beiden Bands spielen dann wieder mit ihren kompletten Sets am Samstagabend im Bürgerhaus, gefolgt von der belgischen Formation Old Salt. Auch hier finden sich über den reinen Bluegrass hinausgehende Einflüsse von Folk und Rhythm&Blues, gewürzt mit gesellschaftlich engagierten Texten.

Zum Höhepunkt dann Chatham County Line und schließlich Laurie Lewis. Und der Abschluss dürfte dann ein Rekord werden mit dem großen Finale: die fünf Bands zusammen werden 23 Musiker auf die Bühne bringen.


Die Locations


Bluegrass unter Hebebühnen, Firma Josef Oechsle
20:00 bis 23:30 Uhr

Blue Grass Boogiemen (NL)

The Hackensaw Boys (USA)

Open-Air-Bühne am Johannesplatz (Eintritt frei)

Munich String Band (D) | 11:30 bis 12:00

Cousin Hatfield (NL) | 12:30 bis 13:00

Bürgerhaus Neuer Markt
17:00 bis 23:30

Cousin Hatfield (NL)

Munich String Band (D)

Old Salt (B)

Chatham County Line (USA)

Laurie Lewis & The Right Hands (USA)


Alle Neuigkeiten unter

www.bluegrassfestivalbuehl.de


© Jörg Neuner

Kommentare sind geschlossen.

Copyright

All rights reserved by © Gerald Langer.

No download or use of any content without written permission of the administrator!

Meta

Kontakt

Gerald Langer
Schwarze Äcker 10
97273 Kürnach
T. 01511 1137311
E-Mail: music.on.net.magazine@gmail.com

error: Please respect © copyright, content is protected!