Delta Moon – Blues-Club Baden-Baden – 2019 – Review

Konzertbericht und Konzertfotos.
Delta Moon am 11. Mai 2019 im Blues-Club Baden-Baden.
Moonshine im Schwarzwald


Baden-Baden (music-on-net) Der Mond ist für das Ende des Tages zuständig. Am Ende der Saison steht über dem Blues-Club Baden-Baden der Mond des Deltas – kann es einen krönenderen Abschluss geben für eine Blues-Institution als eine Band, die in den USA und Kanada seit 2002 erfolgreich unterwegs ist und nur recht selten nach Europa kommt? Zahlreiche Besucher freuen sich auf diesen zweiten Besuch nach 2014.  

Delta Moon aus Atlanta hat einen ganz unverkennbaren Stil entwickelt, der auf dem perfekten Zusammenspiel der zwei Gründer Tom Gray und Mark Johnson beruht. Das Besondere an diesem Gitarrenduo: zweimal Slide-Gitarre. Johnson mit dem Bottleneck und Gray in der Version Lap Steel mit Fingerpicks, was man hierzulande nicht so oft geboten bekommt.

Jessie Mae – eine Hommage an eine Musikerin aus dem Delta: Der stählerne Slider entlockt der liegenden Gitarre, den eher schlammigen Schreddersound, Johnsons Glasröhrchen schwappt in etwas weicheren Wellen darüber – wie das Wasser am Mississippi-Ufer. Dazu kommt Grays markante rauhe, aber nicht kratzige Stimme, die den Songs die passende Schwüle verleiht.

Bassist Franher Joseph sorgt für den wummernden, durchdringenden Bass – in Trouble In The House nicht nur mit den Saiten, sondern auch am Mikro. Greg Baba treibt die Truppe mit harten Drumbeats voran, vor allem in Babylon Is Falling – dem ersten Stück der aktuellen Scheibe. Black Coffee zur Pause wird dann mal ohne Slide serviert aber mit einem grandiosen Solo von Johnson, auch hier begeisterter Beifall des Publikums.

Beide Sets verbinden die neue Stücke mit den Klassikern wie Hellbound Train oder dem gospelartigen You Gotta Move. In Afterglow bekommt Baba ein fulminantes Solo, woraufhin die beiden Gitarren in der Moonshine-Hymne Clear Blue Flame voll aufdrehen. Danach geht es im Formationsflug von drei Gitarrenhälsen in die Zugabe, die vehement eingefordert wird.

Nachdem Gray mit seiner Gitarre schon durch das Publikum gewandert war oder auch mal zupfend auf dem Bühnenrand saß, platzieren sich Gray und Johnson bei der letzten Nummer dann an einem Tisch in der ersten Reihe. Ein paar Gläser zur Seite schieben,  Gitarren auf den Tisch, anschnallen – Shake Your Hips beendet mit vollem Speed ein eindrucksvolles letztes Konzert der Saison. 

© Jörg Neuner


Bildergalerie | Delta Moon

Nächste Konzerte | Delta Moon

16.5. 2019      Katharinenschule, Eisenach

17.5. 2019      Kesselhauslager, Singwitz

18.5. 2019     Museumskeller, Erfurt

19.5.2019     Bluesfest, Ingolstadt


Line-Up | Delta Moon

Tom Gray – vocals, lap steel guitar

Mark Johson – bottleneck slide guitar, vocals

Franher Johnson – bass guitar, vocals

Greg Baba – drums


Setlist | Delta Moon

Set 1

Hell Bound Train
Black Cat Oil
Babylon Is Falling
Long Way To Go
Skinny Woman
Just Lucky I Guess
The Day Before Tomorrow
Shake Something Loose
Jessie Mae
Nothing You Can Tell A Fool
Black Coffee

Set 2

Down In The Flood
Right Time
Shake’em On Down
You Gotta Move
I’m A Witness
Little Pink Pistol
One Mountain At A Time
Trouble In The Home
Cabbage Town Shuffle
Open All Nite
Afterglow
Clear Blue Flame
Wrong Side Of Town

Encore

Stuck In Carolina
Shake Your Hips


Bilder und Text © Jörg Neuner

Neue Beiträge

SCHLAGWÖRTER

facebook-profile-picture Verfasst von:

„Chef-Redakteur“ eines „Ein-Mann-Betriebes“ | Inhaltlich verantwortlich für music-on-net.de (Magazin), music-on-net.photography (Konzertfotografie) und music-on-net.com (mein persönlicher Musikblog) | Offen für verlässliche Kooperationen | Wurzeln in den 1970er Jahren mit Blick auf die aktuelle Musikszene dank einer nach und nach gewachsenen guten Vernetzung mit verschiedenen Medienpartnern | Es ist vor allem die Leidenschaft für die Musik, die mich nach all den Jahren noch immer antreibt.

Copyright

All rights reserved by © Gerald Langer.

No download or use of any content without written permission of the administrator!

Meta

Kontakt

Gerald Langer
Schwarze Äcker 10
97273 Kürnach
T. 01511 1137311
E-Mail: music.on.net.magazine@gmail.com