Press "Enter" to skip to content

Record Store Day 2019 – Reichlich Futter für Vinyl-Fans

Last updated on 18. März 2019

Ankündigung und Vorbericht / Sonstiges
Record Store Day 2019 – Feiertag für Vinyl-Fans
Die Angebotspalette des RSD am 13. April 2019


Bald ist wieder Feiertag für Vinyl-Fans. Der Record Store Day 2019, der am 13. April 2019 mit einigen Neuveröffentlichungen zelebriert wird, dürfte einige Fans des schwarzen Goldes wieder in die Plattenläden treiben.

Gut so, das richtige Zeichen in einer Zeit, in der Streaming-Dienste über Algorithmen unseren Musikgeschmack genau analysieren können und mit diesem Wissen letztlich immer mehr den Markt bestimmend agieren wollen.

Schön, dass es immer noch Musik, nicht nur zum ordentlichen Hören, sondern auch zum Anfassen gibt.

Es lebe das Vinyl, gut gepresst, gut gemastert und mit gut leserlichen Linernotes. Im vorrückenden Alter ein nicht zu vernachlässigender Vorteil für wissbegierige Musikbegeisterte mit ausreichend Platz im Plattenregal.

© Gerald Langer


Newsletter vom 28.02.2019

Die Gesamtliste zum 12. RECORD STORE DAY geht heute um 19:00 Uhr online

Liebe Freundinnen und Freunde der unabhängigen Plattenläden,

das wilde Spekulieren hat heute ein Ende. Um euch die Zeit bis zum RECORD STORE DAY am 13. April zu verkürzen, findet ihr um 19:00 Uhr die Gesamtliste aller Sonderauflagen, exklusiven Veröffentlichungen und Special Items auf der offiziellen RSD-Homepage: http://www.recordstoredaygermany.de/exklusive-releases/releases-2019/

Ein besonderes Juwel wird es vom King of Rock’n’ Roll Elvis Presley geben. Mit „Made In Germany – Private Recordings“ erscheint eine Doppel LP, die Aufnahmen eines kürzlich entdeckten Tapes aus 1958-1960 beinhaltet. Entstanden sind diese, als Elvis mit der US Armee in Bad Nauheim in Hessen stationiert war. Die im vergangenen Jahr verstorbene Soul Legende Aretha Franklin lebt mit der Box „The Atlantic Singles Collection 1967” wieder auf, die aus fünf 7’’ Singles besteht.

Anlässlich des 25. Jahrestags des einzigen Studioalbums „Grace“, das der bekannte Singer-Songwriter Jeff Buckley zu Lebzeiten veröffentlichte, wird seine LP „In Transition“ in den Plattenläden auf neue Besitzer warten. Besonders spannend ist, dass auf der Platte sieben (!) bisher unveröffentlichte Studio-Aufnahmen des Künstlers zu hören sind.

Fans von Pearl Jam können sich freuen, denn die diesjährigen Botschafter des RECORD STORE DAY bringen – passend zum Sujet- die LP „Live At Easy Street“ heraus. Die Aufnahmen entstanden bei einem Überraschungsauftritt der Band in einem Plattenladen in Seattle 2005 und waren ursprünglich nur in Kleinst-Auflage als CD erschienen. Pearl Jam spielen eigene Stücke, aber auch einen ganzen Reigen eigenwilliger Cover ihrer Punkrockhelden, von den Dead Kennedys, Avengers und „X“. Zum RSD 2019 ist diese rare Aufnahme nun erstmalig als auf Vinyl erhältlich!

Neben zahlreichen Namen großer Musiklegenden, dürfen auch aktuelle Acts im RSD 2019 Pool nicht fehlen:

Die derzeit bei Presse und Publikum gleichermaßen beliebte Band Greta Van Fleet überrascht mit einer exklusiven EP „From The Fires“. Sam Fender, der britische Indie Rock Liebling, ist mit einer 7’’ seiner Single „Play God“ vertreten. Und auch die Editors veröffentlichen mit den „The Blanck Mass Sessions“ sieben Stücke ihres Albums „Violence“ samt dem neuen Song “Barricades” in limitierter Auflage.

Der amerikanischer R&B-Sänger und Rapper Anderson .Paak bringt seinen Grammy-nominierten Song „Bubblin“ das erste Mal physisch heraus, was die 7’’ Vinyl zu einem seltenen und begehrten Stück macht. Wer den Nummer 1 Hit “Nothing Breaks Like a Heart” von Miley Cyrus und Mark Ronson nicht nur im Radio rauf und runter hören will, kann ihn ab dem 13. April auch noch als 12’’auf seinem Plattenspieler auflegen.

Die Beiträge hiesiger und lokaler Künstler fallen dieses Jahr etwas geringer aus. Unter den über 500 exklusiven RSD Veröffentlichungen steht zum Beispiel niemand Geringeres als Gisbert zu Knyphausen. Sein Exklusivbeitrag für die Zunft der Plattenhändler – die Werkschau „Live im Konzerthaus Dortmund“ – wird also ebenfalls pünktlich zum internationalen Feiertag des stationären Tonträgerfacheinzelhandels auf edlem Polyvinylchlorid das Licht der Welt erblicken.

Die RECORD STORE DAY Exklusiv-Veröffentlichungen sind streng limitiert und ausschließlich in den offiziell teilnehmenden unabhängigen Plattenläden in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Darüber hinaus freuen wir uns auf viele tolle Instore-Gigs und Plattenladen-Events Land auf, Land ab.

Alle teilnehmenden Plattenläden findet ihr hier:
http://www.recordstoredaygermany.de/teilnehmende-shops/

Viel Spaß beim Stöbern und Schreiben der Wunschliste.
Jan Köpke und das RECORD STORE DAY Team

Der RECORD STORE DAY 2019 wird präsentiert und unterstützt von:
MINT, VISIONS & FRED PERRY

Weitere Informationen: http://www.recordstoredaygermany.de/


Newsletter vom 21.02.2019

Neues zum Record Store Day 2019

++ Veröffentlichung der offiziellen Liste am 28. Februar ++

++ RSD Club Night mit Jesper Munk ausverkauft ++

Liebe Freundinnen und Freunde der unabhängigen Plattenläden,
es gibt gute Neuigkeiten zum Record Store Day.

Am 13. April 2019 geht das alljährliche Highlight aller Plattenliebhaber in die zwölfte Runde und der Ansturm ist bereits vorprogrammiert. Das weltweite Event rückt den unabhängigen Tonträger-Facheinzelhandel in den Fokus, der mit Profession und Leidenschaft zum Erhalt der vielfältigen Musikkultur rund um den Globus beiträgt. Die teilnehmenden Plattenläden warten am 13. April vollgepackt mit exklusiven Veröffentlichungen darauf, den Record Store Day zu zelebrieren. Seid gespannt auf viele tolle Instore-Gigs und Plattenladen-Events.

Veröffentlichung der offiziellen Liste am 28. Februar.

Das große Fiebern auf die offizielle Liste aller Sonderauflagen, exklusiven Veröffentlichungen und Special Items hat bereits begonnen: Die Gerüchteküche brodelt auf Hochtouren. Noch 7 Tage, dann kommt Licht ins Dunkle. Am 28. Februar um 19 Uhr wird die offizielle Liste auf http://www.recordstoredaygermany.de bekannt gegeben.

Die diesjährigen internationalen Botschafter des Record Store Day stehen bereits fest: Pearl Jam. Mike McCready, Gitarrist und Gründungsmitglied der Band, fühlt sich geehrt und meldet sich im Video zu Wort.

“Every independent record store I’ve been to, I’ve gotten something out of it – in terms of great music, or a cool feeling. I always feel a little bit better when I come out of a record store.” – Mike McCready/Pearl Jam

RSD Club Night mit Jesper Munk in München ausverkauft.

Für alle, die nach einem aufregenden Tag in den Plattenläden – samt frisch ergattertem exklusiven Vinyl im Gepäck – noch nicht genug haben, findet in bewährter Manier die Record Store Club Night erstmalig in München statt. Im Strom wird Jesper Munk den Record Store Day gebührend abrunden. Sämtliche Kritiken und auch seine großartige Livepräsenz zeigen, dass der Junge weiß was er tut. Umso mehr freut es uns, dass die Record Store Club Night bereits ausverkauft ist.

In dem Sinne: Große Vorfreude und support your local Record Store!
Jan Köpke und das Record Store Day Team

Der Record Store Day 2019 wird präsentiert und unterstützt von:

MINT, VISIONS & FRED PERRY

Weitere Informationen: http://www.recordstoredaygermany.de/


Newsletter vom 12.02.2019

Record Store Day 2019: Pearl Jam als offizielle Botschafter

Liebe Freundinnen und Freunde der unabhängigen Plattenläden,

dieses Jahr geht der Record Store Day in die zwölfte Runde.

Am 13. April 2019 ist es wieder soweit und der alljährliche Ansturm auf das schwarze Gold ist bereits vorprogrammiert. Die Plattenläden unseres Vertrauens öffnen ihre Pforten, um zahlreichen Musikliebhabern und Vinyl-Sammlern ein großes Angebot an exklusiven Veröffentlichungen, Sonderauflagen, und Special Items zu präsentieren.

Am zweiten Samstag des Aprils rückt das weltweite Event jene in den Fokus, die mit ihrer Profession und Leidenschaft zum Erhalt der vielfältigen Musikkultur rund um den Globus einen wesentlichen Beitrag leisten: den unabhängigen Tonträger-Facheinzelhandel. So freuen wir uns bereits auf zahlreiche neue und alte Gesichter und verschiedenste (In-Store)-Veranstaltungen.

Das erste Highlight steht bereits fest. Keine geringeren als Pearl Jam werden 2019 die Rolle als internationaler Record Store Day Botschafter einnehmen. Mike McCready, Gitarrist und Gründungsmitglied der Band, fühlt sich geehrt: “Independent record stores are hugely important to me, and have been ever since I was 12 years-old. […] Support every independent record store that you can. They’re really a good part of society. […] Come out on Record Store Day, but also make it Record Store Year”.

Zudem brodelt die Gerüchteküche schon auf Hochtouren und exklusive Veröffentlichungen von Bands wie David Bowie, Editors und Weezer stehen hoch im Kurs. Dementsprechend hoch ist bereits die Spannung. Bis Licht ins Dunkle kommt und die offizielle Liste der diesjährigen exklusiven RSD-Pieces veröffentlicht wird, dauert es nicht mehr allzu lang. Haltet also Augen und Ohren offen!

Die Nadel ist auf Hochglanz, der Plattenteller ist bereit sich zu drehen. Unsere Vorfreude auf die zwölfte Ausgabe des Record Store Days ist groß und wir sind gespannt auf viele tolle Instore-Gigs, Plattenladen-Events (we keep you posted!) und good vinyl vibrations 2019!

Jan Köpke und das Record Store Day Team

Der Record Store Day 2019 wird präsentiert und unterstützt von:

MINT, VISIONS, FRED PERRY & TECHNICS

Weitere Informationen: http://www.recordstoredaygermany.de/


Pressetext | Record Store Day Germany

Comments are closed.

error: Please respect © copyright, content is protected!