DOTA – Cairo Würzburg 2019 – Konzertbericht

Konzertbericht mit Konzertfotos.
DOTA am 22. Januar 2019 im Cairo Würzburg.
“Auf Freiheitstour”

Würzburg (music-on-net) Das Würzburger Cairo ist heute abend ausverkauft. Ich bin rechtzeitig am Start, gab es im Netz etwas divergierende Angaben im Hinblick auf Einlass und Beginn des Konzertes von Dota. Um 19:30 öffnen die Pforten des Jugendkulturhauses.

Ein Pärchen, das hoffte, noch kurzfristig Karten an der Abendkasse erwerben zu klnnen, kommt mir etwas enttäuscht auf der Wendeltreppe entgegen.

Der Saal füllt sich langsam. Einige Vertreter der Wir-sind-um-die 60-Liga sammeln sich am linken Bühnenrand. Ich bin selbstverständlich dabei. Ansonsten ist es sicherlich eher ein Konzert für weitaus jüngere “Erdenbürger”.

Gegen 20:30 geht es dann endlich los. Kein Support, dafür  1 3/4 Stunden Dota mit Band und für wenige Songs auch mal ohne. DerAkzent liegt zunächst auf dem aktuellen Album “Freiheit”, das im Herbst 2018 erschienen ist und das die meisten Fans wahrscheinlich ohnehin schon im Regal stehen haben.

Doch ist diese Dota Kehr tatsächlich bald 40 Jahre alt? Die Attitüde der einstigen Kleingeldprinzessin, die auch einmal mit Band als Dota und die Stadtpiraten firmierte, nennt sich nun zusammen mit ihrer Band schlicht DOTA. Mich erinnert sie in Attitüde und Songlyrics etwas an Judith Holofernes von der mittlerweile ausrangierten aber in den 2000er Jahren durchaus erfolgreichen deutschen Band Wir sind Helden

Hier ein Auszug aus Bunt und Hell vom aktuellen Album Freiheit:

“……….

Ich hasse die Stadt
Ich hasse die Stadt
Ich hasse die Stadt
Auch wenn sie sicher nichts gegen mich hat
Hier wollte ich ein Baumhaus für dich bau’n
Dort am Rande und am Ende des Feldes
Schlammig und gelb liegt das Feld jetzt da
Und die Sonne scheint müde und trübe

Aber irgendwann ist es bunt
Und hell
Und leise
Und schön
Überall Goldpapier
Ich hab’s funkeln seh’n
Es ist bunt
Und hell
Und leise
Und schön

…………………….”

Dota Kehr, die in der Anmoderation der Songs leicht irritiert wirkt, was natürlich auch ein stückweit den Charme der studierten Medizinerin ausmacht,  hat mit und ohne Band das Publikum fest im Griff. Die jungen Damen in der ersten Reihe scheinen zudem sehr textsicher, wenn man ihnen, um den Kamerastandort zu wechseln, etwas näher kommt.

Nach gut 90 Minuten noch zwei kleine Zugabenblöcke. Danach zufriedene Gesichter allenthalben.

So warm, wie es im Cairo war, so kalt ist die Nacht draußen.

Wer das Konzert im Cairo, aus welchen Gründen auch immer, nicht besuchen konnte, dem sei ein wichtiger Ausweichtermin empfohlen:

Dota spielt am 14. Februar 2019 noch im Schweinfurter Stattbahnhof.

© Gerald Langer


Line-Up

Dota Kehr – voc, git
Jan Rohrbach – git
Janis Görlich – drums
Patrick Reising – keys

Freiheitstour 2019 – Termine

23.01.19 – München, Ampere
24.01.19 – Wien (Österreich), WUK
25.01.19 – Graz (Österreich), PPC
26.01.19 – Passau, Impuls Festival
08.02.19 – Ingolstadt, Stadttheater
09.02.19 – Heidelberg, Halle 02
10.02.19 – Ulm, Roxy
13.02.19 – Fulda, Kulturkeller
14.02.19 – Schweinfurt, Stattbahnhof
15.02.19 – Trier, Mergener Hof
16.02.19 – Frankfurt a.M., Mousonturm
28.02.19 – Regensburg, Alte Mälzerei
02.03.19 – Salzburg (Österreich), Rockhouse
05.04.19 – Görlitz, Basta (Duo Show)
02.05.19 – Kassel, Schlachthof
03.05.19 – Freiburg, Jazzhaus
04.05.19 – Karlsruhe, Tollhaus
07.05.19 – Bonn, Harmonie
08.05.19 – Bochum, Bahnhof Langendreer
09.05.19 – Bielefeld, Forum
10.05.19 – Bremen, Kulturzentrum Schlachthof
29.05.19 – Weimar, Köstritzer Spiegelzelt
30.05.19 – Erlangen, E-Werk
31.05.19 – Lindau, Zeughaus
01.06.19 – Kempten, Künstlerhaus
05.07.19 – Tübingen, Sudhaus


Diskografie 

2003 – Kleingeldprinzessin
2003 – Mittelinselurlaub – Perto da Estrada 
2004 – Taschentöne – live (Dota und die Stadtpiraten)
2005: Blech + Plastik (Dota und die Stadtpiraten)
2006: Immer nur Rosinen (Kleingeldprinzessin)
2008: In anderen Räumen – live (Dota und die Stadtpiraten)
2009: Schall und Schatten 
2010: Bis auf den Grund (Dota und die Stadtpiraten)
2011: Solo live 
2011: Das große Leuchten – live (Dota und die Stadtpiraten)
2013: Wo soll ich suchen – (Dota)
2016: Keine Gefahr – (Dota)
2016: Überall Konfetti – live – (Dota)
2018: Die Freiheit – (Dota)

20190122_Dota_Cairo_Wuerzburg-©-Gerald-Langer_188
20190122_Dota_Cairo_Wuerzburg © Gerald Langer_188

Zur ausführlichen Bildergalerie des Konzertes

Neue Beiträge

SCHLAGWÖRTER

facebook-profile-picture Verfasst von:

„Chef-Redakteur“ eines „Ein-Mann-Betriebes“ | Inhaltlich verantwortlich für music-on-net.de (Magazin), music-on-net.photography (Konzertfotografie) und music-on-net.com (mein persönlicher Musikblog) | Offen für verlässliche Kooperationen | Wurzeln in den 1970er Jahren mit Blick auf die aktuelle Musikszene dank einer nach und nach gewachsenen guten Vernetzung mit verschiedenen Medienpartnern | Es ist vor allem die Leidenschaft für die Musik, die mich nach all den Jahren noch immer antreibt.

Copyright

All rights reserved by © Gerald Langer.

No download or use of any content without written permission of the administrator!

Meta

Kontakt

Gerald Langer
Schwarze Äcker 10
97273 Kürnach
T. 01511 1137311
E-Mail: music.on.net.magazine@gmail.com