Bosse – Posthalle Würzburg 2017 – Vorbericht

Ankündigung und Vorbericht
Bosse am 4. März 2017 in der Posthalle Würzburg
Auf Engtanz-Tour


(music-on-net) – Wer sich auf einen Engtanz einlässt, riskiert, dass da eine Eigendynamik entsteht. So geschehen im Fall BOSSE.

Sowohl beim Nummer-Eins-Album „Engtanz“ als auch bei den ENGTANZ-Live-Konzerten hat es 2016 zwischen Publikum und Künstler offensichtlich schwer gefunkt. Nach einer intimen Clubtour und gefeierten Festivalauftritten steht im Winter 2016 nun die große ENGTANZ TOUR an, und in diversen Städten sind die Termine bereits weit im Vorfeld ausverkauft. BOSSE, der die Nähe bekanntlich nicht scheut, hat sich im Angesicht dieses überwältigenden Zuspruchs nun dazu entschlossen, die ENGTANZ TOUR in 2017 fortzuführen und auszudehnen – und im März in 10 weiteren Städten aufzutreten.

Auf dem Plan steht am 4. März 2017 auch die Posthalle Würzburg.


Pressetext | cop concerts

Eckdaten:

Show: Bosse Engtanz Tour 2017

Datum: Sa., 4.3.2017

Venue: Posthalle, Würzburg

Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr

Tickets: Der exklusive Presale über eventim.de und undercover.de läuft seit 31.8.16, 9 Uhr, ab 5.9.16 Beginn des bundesweiten Vorverkaufsstarts!

Website: www.axelbosse.de


 

Beliebte Beiträge

  1. The Alan Parsons Project - Tales Of Mystery And Imagination - Blu-Ray - Review
  2. Umsonst und Drinnen - Posthalle Würzburg 2020 - Vorbericht
  3. Klaus Doldinger's Passport - Motherhood - Album - Kurzkritik
  4. Norah Jones - Pick Me Up Off The Floor - Album - Kurzkritik
  5. Iggy Pop - The Bowie Years - 7-CD-Box-Set - Kurzkritik
  6. Vaarin - Bitter Taste Of Goodbye - Digital EP - Kurzkritik
  7. Watermelon Slim - Traveling Man - Album - Kurzkritik
  8. Neil Young - Homegrown - Album - Kurzkritik
  9. Würzburger Posthalle und Theater Chambinzky bei der „Night of Light“ - Vorbericht
  10. The Jerry Granelli Trio Plays Vince Guaraldi & Mose Allison - Album - Review
facebook-profile-picture Verfasst von:

„Chef-Redakteur“ dieses „Ein-Mann-Betriebes“ | inhaltlich verantwortlich für music-on-net.de (Magazin), music-on-net.photography (Konzertfotografie) und music-on-net.com (mein persönlicher Musikblog) | offen für Kooperationen