Tina Dico – Women Of The World Festival 2015 – Concert – Porträt

Konzertbericht mit Konzertfotos
Women Of The World Festival 2015
Tina Dico am 16. Mai 2015 in der Alten Oper in Frankfurt am Main


Frankfurt am Main (music-on-net) – Mit dem Radiohit „When I close my eyes, I count to ten” ist Tina Dico in Deutschland bekannt geworden. Dass sie musikalisch viel mehr zu bieten hat, zeigt sie heute Abend in der Alten Oper in Frankfurt. Der große Saal in der Alten Oper in Frankfurt ist dabei leider nur mäßig gefüllt.

Tina Dico präsentiert sich als eine Singer/Songwriterin, die sich ihre Inspirationen wohl eher an einsamen Orten dieser Welt holtMit ihrem Ehemann Helgi Jonsson zaubert uns Tina Dico folkloristisch angehauchte Klänge ins Ohr. Ruhe, Entspannung – und das alles vor einem bewusst schlicht gehaltenen Bühnenbild.

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert. Und so ist auch dieser Event leider viel zu schnell vorüber.

An diesem Abend spielen noch Dillon und Sophie Hunger auf dem Women of the World Festival. Das große Finale in der Alten Oper in Frankfurt naht.

© Gerald Langer


Konzertfotos | Tina Dico


Konzertfotos © Tobias Töpfer (music-on-net)


 

Beliebte Beiträge

  1. 32. Internationales Africa Festival Würzburg 2021 - Zukunft des Africa Festivals
  2. Stahlwerk - Stahlwerk - Album - Review
  3. ASS FIDDLE JOHNSONS & FRIENDS - Baden-Baden 2018 - Konzertbericht
  4. PROGRAMM 2020/2021 - Blues-Club Baden-Baden
  5. Benjamin Koppel - The Art Of The Quartet - The Ultimate Soul & Jazz Revue - Alben - Kurzkritik
  6. Newcomer Contest Bayern 2017 - Finalisten stehen fest
  7. 20 Jahre Blues-Club Baden-Baden - Das Fotobuch
  8. High Ideals & Crazy Dreams - Hafensommer Würzburg 2015 - Konzertbericht
  9. ROGER WATERS - The Wall (2015) - BR - Review
  10. Newcomer Contest Bayern 2017 - Preisverleihung - Bericht
facebook-profile-picture Verfasst von:

„Chef-Redakteur“ dieses „Ein-Mann-Betriebes“ | inhaltlich verantwortlich für music-on-net.de (Magazin), music-on-net.photography (Konzertfotografie) und music-on-net.com (mein persönlicher Musikblog) | offen für Kooperationen