The Seer – Umsonst und Draussen Würzburg 2016 – Konzertbericht

Kurzer Konzertbericht und Konzertfotos
The Seer beim Umsonst und Draussen Festival Würzburg 2016
Konzert auf der Draussen-Bühne am 18. Juni 2016


Würzburg (music-on-net) – The Seer – das ist einfach schöner, niemals banaler Folk-Rock von einer schwäbischen Band, die den Eindruck vermittelt, Augsburg wäre die letzte nordamerikanische Bastion der mit positiven Emotionen besetzten Rockvariante.

25 Jahre existiert diese Band, befindet sich derzeit auf Jubiläumstour.

Nach 1995, 1998 und 2005 ist das Quintett das vierte Mal beim Umsonst und Draussen Festival in Würzburg vertreten. Dass sie ihr Album “Own World” in Peter Gabriel’s Real World Studio aufgenommen haben, macht sie für mich noch interessanter.

Die nicht mehr ganz jungen Bandmitglieder Shook (Guitar, Vocals), Peter Seipt (Keyboards, Accordion), Jürgen Möller (Bass), Michael Nigg (Drums) und Jo Corda, der Multiinstrumentalist , der unter anderem Mandoline und Violine bedient, sind voller Spiellust und genießen sichtlich den heutigen Auftritt.

© Gerald Langer


Konzertfotos | The Seer


weitere Konzertfotos auf www.music-on-net.photography


Bericht und Konzertfotos © Gerald Langer (music-on-net)

 

Beliebte Beiträge

  1. ROGER WATERS - The Wall (2015) - BR - Review
  2. Hafensommer Würzburg 2018 - mein persönlicher Rückblick
  3. High Ideals & Crazy Dreams - Hafensommer Würzburg 2015 - Konzertbericht
  4. Newcomer Contest Bayern 2017 - Finalisten stehen fest
  5. Ola Onabulé - Point Less - Album - Review
  6. Ryo Sasaki - Jazz live at Washington Square Park, NY. - August 2014 - Memories
  7. Sonar & Occam's Razor - Immerhin Würzburg 2015 - Konzertbericht
  8. Neustart Poetry Slam - Posthalle Würzburg 2020 - Vorbericht
  9. Paul Weller - Termine - Deutschland - Tour 2020
  10. UMSONST UND DRAUSSEN WÜRZBURG 2019 - Mein Rückblick
facebook-profile-picture Verfasst von:

„Chef-Redakteur“ dieses „Ein-Mann-Betriebes“ | inhaltlich verantwortlich für music-on-net.de (Magazin), music-on-net.photography (Konzertfotografie) und music-on-net.com (mein persönlicher Musikblog) | offen für Kooperationen