Mandrake’s Monster – Umsonst und Draussen Würzburg 2016 – Konzertbericht

Kurzer Konzertbericht und Konzertfotos
Mandrake’s Monster beim Umsonst und Draussen Festival Würzburg 2016
Konzert auf der Drinnen-Bühne am 17. Juni 2016


Würzburg (music-on-net) – Freitag ist “Monstertag”, beginnend für mich beim Umsonst und Draussen mit Mandrake’s Monster aus den Niederlanden, einer Band, die nicht nur deshalb Zeit für uns hat, weil sich ihre Nationalmannschaft leider nicht für die Europameisterschaft im Fußball qualifizieren konnte.

Dafür verstehen sie Ihr Handwerk im alternativen Hard Rock umso besser. Und das ist es, was heute Abend zählt. Die junge Band hat ihre Bezüge hörbar im Plattenschrank der Eltern – hier die Sparten: Black Sabbath und Led Zeppelin – aber eben auch bei den 1990er Jahren Bands, wie den Foo Fighters.

Ihr Album “Regrets” von 2014 ist derzeit nur als Download verfügbar.

© Gerald Langer


Konzertfotos | Mandrake’s Monster


weitere Konzertfotos auf www.music-on-net.photography


Bericht und Konzertfotos © Gerald Langer (music-on-net)

 

Beliebte Beiträge

  1. Henrik Freischlader Band - Blues-Club Baden-Baden - 2020 - Review
  2. Paul Weller - Termine - Deutschland - Tour 2020
  3. Neustart Poetry Slam - Posthalle Würzburg 2020 - Vorbericht
  4. High Ideals & Crazy Dreams - Hafensommer Würzburg 2015 - Konzertbericht
  5. Ola Onabulé - Point Less - Album - Review
  6. Newcomer Contest Bayern 2017 - Finalisten stehen fest
  7. ROGER WATERS - The Wall (2015) - BR - Review
  8. BLUES-CLUB BADEN-BADEN - SAISON 2019/2020 - Programm
  9. 32. Internationales Africa Festival Würzburg 2021 - Zukunft des Africa Festivals
  10. PROGRAMM 2020/2021 - Blues-Club Baden-Baden
facebook-profile-picture Verfasst von:

„Chef-Redakteur“ dieses „Ein-Mann-Betriebes“ | inhaltlich verantwortlich für music-on-net.de (Magazin), music-on-net.photography (Konzertfotografie) und music-on-net.com (mein persönlicher Musikblog) | offen für Kooperationen