Press "Enter" to skip to content

Herbert Grönemeyer – Dauernd Jetzt (2015) – Tonträger – Review

Last updated on 12. März 2019

Herbert Grönemeyer – Dauernd jetzt
Extended Version  (CD+DVD+BR)
grönland records
VÖ. 27.03.2015

Review / Tonträger / Album © Gerald Langer 

(music-on-net) – “Dauernd jetzt” von Herbert Grönemeyer ist nicht mehr ganz neu.  Das aktuelle – mittlerweile 14. – Album des gebürtigen Bochumers ist bereits am 21. November 2014 erschienen, begleitet von großflächigen Plakataktionen, wie man sie bei der Veröffentlichung eines neuen Albums nur noch selten erlebt. Ich habe natürlich unmittelbar nach dem Erscheinen des Albums selbiges angehört. Der berühmte Funke wollte damals nicht so recht überspringen.

Die Veröffentlichungspolitik

Rechtzeitig vor Tour-Beginn erscheint nun eine nochmals erweiterte Edition. Das CD-Album selbst ist nun um die vier Bonus-Songs erweitert, die zuvor nur auf der – preislich deutlich teureren – Limited Special Edition enthalten waren oder in der Vinyl-DO-LP-Edition, die dann aber ohne CD und Download-Code.

Warum diese Ausführungen?

Es ist der Hinweis auf eine teilweise etwas problematisch gewordene Veröffentlichungspolitik, die mehr und mehr Raum greift und zu einer gewissen Unübersichtlichkeit des Tonträgermarktes führt, der häufig genug vorgibt, um sein Überleben zu kämpfen, da – nach jahrelangen illegalen Downloads – nun etablierte Streaming-Dienste den künstlerischen Exitus vorzubereiten helfen.

Wie groß war im letzten Jahr die Aufregung um die Veröffentlichungspolitik von U2’s Album “Songs Of Innocence”, das i-Tunes ungefragt in die Mediatheken der Kunden gestellt hatte. Auch Herbert Grönemeyer hatte sich zu Wort gemeldet: “So eine Aktion von einer so großen Band, die alle Millionäre sind, ist respektlos gegenüber den hart arbeitenden Kollegen.”

Auch für mich hat Musik einen hohen Wert. Über mehr als vierzig Jahre habe ich für Vinyl, CD’s, DVD’s und Blu-Ray’s sehr viel Geld ausgegeben. Wenn alle so gekauft hätten wie ich, müsste die Musikindustrie heute bestimmt nicht lamentieren, sondern jeder Mitarbeiter der noch verbliebenen großen Konzerne würde den Tag in einem Schampus-Schaumbad beginnen.

Allerdings wünsche ich mir als regelmäßig zahlender Kunde etwas mehr Stringenz in der Editions-Politik. Namhafte Künstler, die sogenannten “Plattenmillionäre”, dürften darauf Einfluss nehmen können.

Andernfalls läuft man Gefahr, dass die spontan oder auch nach bewusster Abwägung getroffene Wahl der Ausgabe zum offiziellen Erscheinungstermin eines ersehnten Albums beim geschätzten Künstler sich schnell als falsch erweisen könnte. Bei Grönemeyer muss ich mich diesmal nicht ärgern, hatte ich doch vor Monaten noch gezögert, das Album überhaupt zu erwerben. Mit der aktuellen Edition bin ich nun rundum zufrieden!

Dauernd jetzt – Extended Version

“Gut Ding braucht Weile” – so ging es mir mit dem aktuellen Album von Grönemeyer. Nun habe ich es doch schon einige Male konsequent durchgehört und stelle fest, dass es keinen ausgesprochenen Hänger gibt, aber natürlich einige Favoriten.

Neben der Single-Veröffentlichung “Fang mich an” ist es unter anderem “Unser Land”. Grönemeyer gelingt es im letztgenannten Song, das Thema der Heimatverbundenheit frei von Deutschtümelei und ohne die – verschiedentlich nervende – anklagende Attitüde eines Polit-Liedermachers zu formulieren. Ich bin zwar kein Fußball-Fan, aber der Beat von “Der Löw” ist gut. Die Lyrics dazu wird der eine oder andere als peinlich bezeichnen mögen. 2014 war nun mal das Jahr, in dem jeder deutsche Fußballfan auch ein “bisschen Weltmeister” geworden ist. Wir waren schließlich auch schon vor zehn Jahren ein “bisschen Papst”. “Roter Mond” ist für mich ein sehr starkes Liebeslied. “Der Weg” für seine verstorbene Frau Anna klingt hier nach.

Kurzum – mir gefällt Herbert Grönemeyer mit seinen Balladen auch auf diesem Tonträger am besten. Aber, das ist natürlich auch Geschmacksache!

Anders verhält es sich mit den beigelegten Bildträgern – jeweils eine inhaltsgleiche Blu-ray und DVD.

Aufgenommen wurde dieser exklusive fünfundsiebzigminütige Auftritt vor etwa dreihundert geladenen Gästen am 23. November 2014 im Hamburger Fernsehmacher-Studio. Glück auf jeden Fall für diejenigen, die bei dieser Release-Party dabei sein durften. Live ist Grönemeyer einfach untadelig gut. Hier legt jeder Song an Intensität zu. Das Programm durchaus gemischt gehalten. Auch älteres Material, wie “Bleibt alles anders”, gewinnt deutlich gegenüber der Album-Version.

Die Band ist also bestens gewappnet für die Eroberung der deutschsprachigen Arenen im Mai und Juni 2015. Ein Großteil der Konzerte ist ohnehin ausverkauft.

Die Frage, welcher digitale Tonträger von “Dauernd Jetzt” zu empfehlen ist, kann ich zumindest im April 2015 eindeutig beantworten.

Die Standard-Version und die auf sechzehn Songs angereicherte Deluxe-Edition kommen derzeit nicht gegen die hier besprochene aktuelle Extended Version an, die jedem Grönemeyer-Fan ans Herz gelegt werden kann.

Ich hoffe bloss, dass nicht bald auch noch die “Super-Deluxe-Extended-Und-Ich-Weiß-Nicht-Was-Edition” erscheint. Oder “Bleibt alles anders?”

© Gerald Langer (04-04-2015)


Tracklist | CD

01  Morgen 4:02
02 Wunderbare Leere 3:45
03  Uniform 3:32
04  Fang Mich An 4:03
05  Roter Mond 3:59
06 Der Löw 3:39
07  Unter Tage 3:35
08  Verloren 3:29
09  Unser Land 4:06
10  Ich Lieb Mich Durch 4:01
11  Einverstanden 3:13
12  Feuerlicht 3:47
13 Pilot 3:12
14  Neuer Tag (live) 3:36
15  Annäherung (instrumental) 3:16
16 Fang Mich An (hoopieshnoopie Remix) 4:48


Tracklist | DVD | BR

01 Morgen (live In Hamburg) 5:34
02  Wunderbare Leere (live In Hamburg) 4:04
03  Roter Mond (live In Hamburg) 4:32
04  Unser Land (live In Hamburg) 4:44
05  Mensch (live In Hamburg) 5:54
06  Fang Mich An (live In Hamburg) 4:14
07  Der Löw (live In Hamburg) 4:14
08 Feuerlicht (live In Hamburg) 5:31
09  Ein Stück Vom Himmel (live In Hamburg) 4:49
10  Bleibt Alles Anders (live In Hamburg) 5:57
11  Ich Lieb Mich Durch (live In Hamburg) 4:16
12 Pilot (live In Hamburg) 3:47
13 Was Soll Das (live In Hamburg) 5:07
14  Land Unter (live In Hamburg) 6:39
15  Zur Nacht (live In Hamburg) 3:55

Meine Anspieltipps sind fett hinterlegt!


Die Tourdaten 2015 | Herbert Grönemeyer | Dauernd jetzt

12. Mai 2015     Chemnitz – Arena
13. Mai 2015     Berlin – o2 World ***ausverkauft***
15. Mai 2015     Hannover – TUI Arena ***ausverkauft***
16. Mai 2015     Hamburg – o2 World ***ausverkauft***
18. Mai 2015     Stuttgart – Schleyer-Halle ***ausverkauft***
19. Mai 2015     Zürich – Hallenstadion
21. Mai 2015     München – Olympiahalle
22. Mai 2015     München – Olympiahalle
24. Mai 2015     Frankfurt – Festhalle ***ausverkauft***
25. Mai 2015     Mannheim – SAP Arena ***ausverkauft***
27. Mai 2015     Köln – LANXESS arena ***ausverkauft***
28. Mai 2015     Oberhausen – König Pilsener Arena ***ausverkauft***
30. Mai 2015     Bonn – Rheinaue
31. Mai 2015     Schweinfurt – Willy-Sachs-Stadion
03. Juni 2015    Bocholt – Stadion am Hünting
04. Juni 2015    Freiburg – Messe
06. Juni 2015    Braunschweig – Eintracht Stadion
07. Juni 2015    Hofgeismar – Hessentags-Arena
09. Juni 2015    Rostock – IGA Park
10. Juni 2015    Heide – Marktplatz
12. Juni 2015    Berlin – Waldbühne ***ausverkauft***
13. Juni 2015    Leipzig – Red Bull Arena
15. Juni 2015    Klam – Burg Clam ***ausverkauft***
19. Juni 2015    Bochum – Rewirpower Stadion ***ausverkauft***
20. Juni 2015    Bochum – Rewirpower Stadion ***ausverkauft***
21. Juni 2015    Berlin – Waldbühne

error: Please respect © copyright, content is protected!