Visit page
Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

MIGHTY OAKS – St. Johanniskirche Würzburg 2019 – Konzertbericht

Konzertbericht mit Konzertfotos.
MIGHTY OAKS am 07. Februar 2019 in der St. Johanniskirche Würzburg.
Acoustic Tour 2019.
Support: Novaa.


Würzburg (music-on-net) Immer häufiger ist die St. Johanniskirche Würzburg nicht nur ein Ort der Einkehr, sondern auch eine Location für erlesene Konzerte außerhalb des klassischen Spektrums.

Die Kirche ist am heutigen Donnerstagabend “sold out”, was bei üblichen protestantischen Gottesdiensten bis auf Karfreitag und Heiligabend regelmäßig nicht erreicht wird.

Im Vorprogramm der Mighty Oaks gibt es eine gute halbe Stunde Novaa. Erst 22 Jahre jung, damit auch noch unter dem von mir beobachteten Altersdurchschnitt der im Kirchenraum präsenten Zielgruppe der Mighty Oaks, präsentiert die junge Dame im weiten Hosenanzug zusammen mit Hannes an der Gitarre und einigen elektronischen Finessen Hörperlen aus ihrem noch überschaubaren Oeuvre. Kunstvoller Minimalismus mit einer charismatischen Selfmade-Frau, die komponiert und produziert. Respekt!

Aus der Sicht des Fotografen wären für vernünftige Fotos allerdings ein paar Lux mehr sehr hilfreich gewesen.

Novaa – St. Johanniskirche Wuerzburg 2019 © Gerald Langer

Gegen 21:00 beginnt das Konzert der Mighty Oaks. Die Lichtsituation hat sich anfangs bereits leicht verbessert. Zwei Alben hat die international besetzte Band aus Berlin bisher veröffentlicht – Howl (2014) und Dreamers (2017). Ihre erste EP Driftwood Seat haben sie gerade neu aufgelegt. Das Trio hat sich seit der Gründung im Jahre 2010 auf sanfte Art hochgeboxt, war auf vielerlei Bühnen, auch auf Open Airs präsent und hat sich mit seinem locker-flockigen Folk-Pop eine, vor allem junge, Fangemeinde erspielt, die heute zahlreichen abgespeckten Versionen aus dem Songfundus der “Mächtigen Eichen” lauscht.

Mighty Oaks – St. Johanniskirche Wuerzburg 2019 © Gerald Langer

Ian Hooper, ihr Frontmann, moderiert im fliegenden Wechsel – englisch und deutsch parlierend – zwischen den Songs.  Inhaltlich dominieren die Themen Beziehungen und Liebe. Claudio Donzelli wäre derzeit gesundheitlich etwas angeschlagen, meint Hooper. Musikalisch hat das für den Verlauf und die Qualität des knapp 100-minütigen Konzertes keinerlei negative Auswirkungen. Bild und Ton auf der Bühne, erlebt überwiegend von der Empore, sind allererste Sahne.

Die Acoustic Tour der Might Oaks geht weiter. Die Termine der ausverkauften Acoustic Tour findet man nachstehend. Aber unbedingt auch Novaa im Auge behalten.

© Gerald Langer


Line-Up | Might Oaks

Ian Hooper – Gesang, Mandoline, Tambourin, Akustikgitarre, Trommel
Claudio Donzelli – Gesang, Banjo, Akustikgitarre, Gitarre, Mandoline, Keyboard
Craig Saunders – Gesang, Bass


Tourdaten – Mighty Oaks Acoustic Tour 2019 – Sold out!

09.02.19 Wien, AT • Porgy & Bess 
10.02.19 Ravensburg, DE • Konzerthaus 
11.02.19 Winterthur, CH • Casinotheater 
12.02.19 Freiburg, DE • Paulussaal 
13.02.19 Karlsruhe, DE • Tollhaus 
14.02.19 Saarlouis, DE • Theater am Ring 
16.02.19 Bochum, DE • Schauspielhaus 
17.02.19 Amsterdam, NL • Zonnehuis 
18.02.19 Groningen, NL • Nieuwe Kerk 
19.02.19 Eupen, BE • Alter Schlachthof 
20.02.19 Köln, DE • Kultur Kirche 
22.02.19 London, UK • Bush Hall


Zur ausführlichen Bildergalerie des Konzertes | Novaa

Zur ausführlichen Bildergalerie des Konzertes | Mighty Oaks

2 Kommentare

  1. […] Line Up:Ian Hooper – Gesang, Mandoline, Tambourin, Akustikgitarre, TrommelClaudio Donzelli – Gesang, Banjo, Akustikgitarre, Gitarre, Mandoline, KeyboardCraig Saunders – Gesang, BassInternet:Mighty Oaks | WebsiteMighty Oaks | FacebookKonzertbericht […]

Kommentare sind nicht möglich, allerdings sind trackbacks und Pingbacks möglich.

error: Please respect © copyright, content is protected!