Visit page
Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

THE LOCOS – Posthalle Würzburg 2018 – Vorbericht

Ankündigung und Vorbericht / Konzert.
THE LOCOS am 30. Oktober 2018 in der Posthalle Würzburg.
Ska-Punk zum Schwitzen.
Support: Hazel The Nut


Würzburg (music-on-net)  – The Locos haben sich nicht ohne Grund so genannt: Übersetzt auf Deutsch sind sie „die Verrückten“, und dementsprechend geht es auch verrückt auf ihren Konzerten zu. Unaufhörliche Power in jedem einzelnen Song, die den Zuhörer den Drang verspüren lässt, unweigerlich loszuzappeln.

Nach Bekanntgabe der Pause von der wohl berühmtesten Ska-Band Ska-P 2005, gründete deren Showman und zweiter Sänger Pipi The Locos. Ihr erstes Album erschien in Spanien bereits im Frühling 2006. So schaffte es der Entertainer bereits in kürzester Zeit, die entstehende Lücke in der Musiklandschaft mit The Locos erfolgreich zu füllen. Dabei folgen die Verrückten der alten Ska-P Tradition: Politisch-rebellische Texte und harter Ska, der bisweilen deutlich in Punk abdriftet. Schnell und energiereich.

Ende 2007 kündigen die alten Ska-P ihre Reunion und eine neue Tour an. Mach langen Hin und her, ob Pipi sich wieder zur alten Formation hin und von The Locos fort bewegen solle, wurde ein Konsens gefunden, der wohl nicht nur für die Bands, sondern auch für die Fans positiv ausfallen sollte: beide Bands blieben bestehen und sowohl der Rückkehr Pipis zu Ska-P wie auch seiner Tätigkeit als Sänger von The Locos standen nichts mehr im Weg.

2017 jedoch gab Pipi enttäuscht von seiner Bandkollegen nach einer schweren Krankheit seinen Ausstieg aus der Band Ska-P bekannt. Er machte jedoch zudem auch deutlich, dass er sich nun mehr um sein Projekt The Locos kümmern möchte. Und dies tat er auch. Denn nun stehen The Locos mit neuen Songs im Gepäck für ihre Europa-Tour in den Startlöchern. In Zuge dieser Tour machen sie auch Halt in der Würzburg.

Support: Hazel The Nut

20161008-Hazel-The-Nut-PH-Wuerzburg-©-Gerald-Langer15
Hazel The Nut – Posthalle Wuerzburg – 08.10.2016 © Gerald Langer

In Großlangheim unweit von Würzburg trafen sich einst vier begeisterte Musiker, die anstatt in Tanzkapellen zu „mukken“ lieber eigene Songs schreiben und spielen wollten. Ihre Liebe zum Pop-Punk, wie man ihn von Blink 182 und SUM41 oder aus Filmen wie American Pie kennt, führte im Jahr 2012 zur Gründung der Band Hazel The Nut. Seitdem nehmen die Vier jedes Konzert zwischen provinziellem Jugendzentrum und großem Open Air Festival mit. Ihr Weg führte sie durch ganz Deutschland und in europäische Nachbarländer, wo sie die Bühnen mit namenhaften Bands wie Manfred Mann’s Earth Band, SDP, Swingin‘ Utters und Madsen teilten. Ihre Eigenkompositionen mit eingängigen Melodien und treibenden Punkrock-Riffs verewigten die Hazels bereits auf zwei Alben. Für das Jahr 2019 wagen sich die vier Jungs an das Projekt Album Nummer 3, das komplett in Eigenregie entsteht.

Pressetext | Posthalle Würzburg


Eckdaten:

Location: Posthalle Würzburg
Termin: 30.10.2018
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
Vorverkauf /Tickets:  www.posthalle.de

error: Please respect © copyright, content is protected!