Taubertal-Festival 2014 – mein persönlicher Rückblick – Review

Konzertbericht mit Konzertfotos / Festival //

Biffy Clyro beim Taubertal-Festival in Rothenburg ob der Tauber am 8. August 2014 © Gerald Langer
Biffy Clyro beim Taubertal-Festival in Rothenburg ob der Tauber am 8. August 2014 © Gerald Langer

Konzertbericht mit Konzertfotos
Taubertal-Festival 2014 in Rothenburg ob der Tauber – mein persönlicher Rückblick
Auftritte vom 8. bis 10. August 2014 auf der Hauptbühne und “Sounds-for-Nature”- Bühne


Rothenburg ob der Tauber (music-on-net) -“Alle Jahre wieder…” – und das schon im August. Die Anreise nach Rothenburg ob der Tauber ist ein lieb gewonnenes Ritual geworden. Formalitäten in der “Molkerei” erledigen, ein kurzer Fußweg zum Bahnhof und von dort mit all den “Feucht-Fröhlichen” ins Taubertal zum Festivalgelände.

Der Bus (Linie 1) fährt heute anders. Insofern bin ich etwas irritiert. Wir werden bei der Haltestelle Camping Tal herausgelassen. Ein wirklich wunderbares Natur- und Landschaftserlebnis schließt sich an. Ein schwerer Fotorucksack über längere Strecken geschleppt kann allerdings wirklich zur Last werden. Insofern trauere ich der alten Bushaltestelle auf der Tauberbrücke am Ende des alten Zubringers der Mergentheimer Straße schon etwas nach.

Sicherheitsaspekte sind allerdings für die Umstellung des Erschließungsverkehrs zum Gelände Ausschlag gebend gewesen. Das ist nun mal ein triftiges Argument.

Mit Fiva und Band auf der Hauptbühne beginnen drei wunderbare Tage auf der Eiswiese bei etwas schwülem Wetter, das in ein Wärmegewitter zu münden scheint, obwohl die Prognosen für den Freitag positiv sind.

Es passiert schließlich auch nichts, außer der Musik. Und hier gibt es einige Highlights aus der Sicht des Autors, die natürlich, wie sollte es anders sein, letztlich subjektiver Art sind.

Für mich die Größten sind an diesem Tag zweifellos Biffy Clyro, die, wie im Jahr zuvor eine Show mit viel Herzblut auf die Hauptbühne zaubern. Dagegen kommen die Headliner Sportfreunde Stiller im Anschluss mit wirklich imposantem Bühnenaufbau, den man allerdings nur mit gehörigem Abstand in seiner optischen Qualität geniessen kann, kaum an. Das hintere Ende des Geländes ist allerdings nach den ersten drei Songs im Fotograben nur schwer erreichbar. Die Fläche ist proppenvoll.

Der Samstag gehört den Broilers (Hauptbühne), dem großartigen Dave Hause (Sounds-For-Nature-Bühne), der sich die Seele aus dem Leib singt und einem Casper (Headliner auf der Hauptbühne), der mir live wirklich imponiert, obwohl er nicht unbedingt die Musik macht, die ich regelmäßig höre.

Der finale Sonntag bringt die Entscheidung im Emergenza-Wettbewerb.

Auf dem Taubertal-Festival werden The Scheen aus Oslo (N) zur besten Nachwuchsband der Welt gekürt. Platz 2 und 3 gehen an The Kitchies aus Frankreich und Shata QS aus Polen.

Ich selbst bin mit The Intersphere wieder am Start, die mir zwar sehr gefallen, aber mir heute etwas zu laut aufspielen. Nehme daher etwas räumlichen Abstand und geniesse weiter.

Weitere Höhepunkte sind zweifellos Enter Shikari und Ska P, die es beide beherrschen, das ohnehin euphorische Publikum und auch mich weiter zu begeistern.

Der Himmel über dem Taubertal zieht sich zusammen, die Wetteraussicht für Seeed lautet: Unwetterartiger Regen, der scheinbar doch vorüberziehen wird. Das soll sich allerdings als Trugschluss herausstellen.

Nach dem vierten Song von Seeed beginnt der Wolkenbruch. Ich flüchte – so schnell es eben geht – ins Pressezelt. Tausende weniger Wasserscheue hören sich das neunzigminütige Konzert der Berliner dennoch weiter an und geniessen es auch bis zum Schluß.

Das 19. Taubertal-Festival geht ansonsten ohne weitere besondere negative Vorkommnisse zu Ende. Und allem Ende wohnt schließlich ein neuer Anfang inne.

Die Vorbereitungen zum Jubiläumsfestival im nächsten Jahr laufen an. Volker Hirsch, Geschäftsführer bei der KARO Konzert-Agentur Rothenburg GmbH, möchte dennoch keine überzogenen Erwartungen bezüglich des Line-Ups wecken. Ihm sei es auch weiterhin wichtig, gute Live-Bands einzuladen und eine gewisse Bandbreite zu liefern. Ein attraktives Angebot von Metallica würde er aber dennoch nicht ablehnen.

Ein Spektrum an Künstlern ist nötig, wenn man das Publikum drei Tage lang begeistern möchte. Niemandem kann alles gleich gut gefallen, jeder hat seine Favoriten und entdeckt dennoch überraschend Neues.

Insofern sind die Anmerkungen bei meinen Fotostrecken natürlich subjektiv, wenngleich ich mich immer wieder auch um Objektivität bemühe. Wie die Jahre zuvor musste auch ich mich immer wieder entscheiden, was ich mir anhöre und ansehe. Wirklich gut war, dass es von vorne herein die Auftritte auf der Hauptbühne und Sounds-For-Nature-Bühne aufeinander abgestimmt waren. Dennoch gab es – konditionell bedingt – auch Pausen, in denen ich manches verpasst haben mag. Jeder Festivalteilnehmer muss insofern mit gewissen Lücken leben.

Das Taubertal Festival 2015 findet im Zeitraum vom 7. bis 9. August 2015 statt! Hope, we’ll meet again!

Und bis dahin kann man ja auch Bilder ansehen und das Erlebte in aller Ruhe Revue passieren lassen.

Konzertbericht und Konzertfotos: Gerald Langer (music-on-net)


Eckdaten

Show:   Taubertal Festival 2014

Ort:       91541 Rothenburg ob der Tauber, Eiswiese

Datum: 07.08.2014 – 10.08.2014

Verfügbare Bildergalerien

Seeed | Rothenburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 10-08-2014

Ska P | Rothenburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 10-08-2014

The Intersphere | Rothenburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 10-08-2014

Enter Shikari | Rothenburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 10-08-2014

Casper | Rothenburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 09-08-2014

Broilers | Rothenburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 09-08-2014

Die Schröders | Rotheburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 09-08-2014

The Subways | Rothenburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 09-08-2014

Dave Hause | Rothenburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 09-08-2014

Sportfreunde Stiller | Rothenburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 08-08-2014

Jimmy Eat World | Rothenburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 08-08-2014

SDP | Rothenburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 08-08-2014

Fiva | Rothenburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 08-08-2014

Eskimo Callboy | Rotheburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 08-08-2014

Biffy Clyro | Rothenburg ob der Tauber | Taubertal Festival | 08-08-2014


Eskimo Callboy beim Taubertal-Festival in Rothenburg ob der Tauber am 8. August 2014 © Gerald Langer
Eskimo Callboy beim Taubertal-Festival in Rothenburg ob der Tauber am 8. August 2014 © Gerald Langer
facebook-profile-picture
Über mr.music-on-net 942 Artikel

Gerald Langer is the founder of music-on-net.com, music-on-net.de, music-on-net.photography. He is cooperating with other authors and photographers.

15 Trackbacks / Pingbacks

  1. Sportfreunde Stiller beim Taubertal-Festival 2014
  2. Biffy Clyro Live beim Taubertal Festival 2014
  3. Eskimo Callboy Live beim Taubertal Festival 2014
  4. Jimmy Eat World Live beim Taubertal-Festival 2014
  5. Schröders beim Taubertal-Festival in Rothenburg 2014
  6. SDP Live beim Taubertal-Festival 2014
  7. Fiva beim Taubertal-Festival in Rothenburg ob der Tauber 2014
  8. Subways Live beim Taubertal-Festival 2014
  9. Broilers Live beim Taubertal Festival 2014
  10. Dave Hause Live beim Taubertal Festival 2014
  11. Casper Live beim Taubertal Festival 2014
  12. Ska P Live beim Taubertal-Festival 2014
  13. Seeed Live beim Taubertal-Festival 2015
  14. Enter Shikari Live - Taubertal Festival 2014
  15. The Intersphere Live - Taubertal Festival 2014

Kommentare sind deaktiviert.