Hamburger Küchensessions – Vol. 4 – Album – Hörtipp

Kurzkritik / Hörtipp / Album//

Hamburger Küchensessions - Vol. 4 - Cover: © Sabine Gebhardt
Hamburger Küchensessions - Vol. 4 - Cover: © Sabine Gebhardt

Hamburger Küchensessions – Vol. 4
VÖ: 20.01.2017
Label: KOMBÜSE Schallerzeugnisse
Vertrieb: Broken Silence

Kurzkritik / Hörtipp / Album © Gerald Langer

Weihnachten ist zwar gerade vorbei. Aber man darf sich ja ruhig auch mal selbst beschenken.

Reichlich gutes Singer-Songwriter-Material liefern die  Hamburger Küchensessions Vol. 4, die seit 2010 in Jens Pfeifers heimischer Kombüse eingespielt werden, auf Doppel-CD.

Über 210 Gäste hat der gebürtige Oldenburger Toningenieur hier mittlerweile zu Gast gehabt. Unter vielen anderen auch Spaceman Spiff, Olli Schulz und Gisbert zu Knyphausen.

Das Line-up der Küchensessions Vol. 4 umfasst allein vierzig delikate mehrsprachige Beiträge. So sind hier auch die beiden exzellenten Briten, Scott Matthews und Will Robert, vertreten.

Enno Bunger, den ich unter den deutschsprachigen Künstlern schon aufgrund seiner Lyrics besonders schätze, möchte ich an dieser Stelle zitieren, hat er doch schon einige Küchensession-Erfahrung und brachte das Besondere des Spielorts bereits im Jahre 2014 so zum Ausdruck:

„Innerhalb von vier Jahren hat sich mit den Hamburger Küchensessions ein musikalisches Gourmetrestaurant etabliert, in dem stets mit den besten Zutaten und sehr viel Liebe zum Detail gekocht wird. Keine Fastfoodproduktion für die Massen, kein Schuss in den Ofen. Selbst Quiche Richards ist Fan. Platte kaufen, Ohren spitzen, Flatrateseufzen!“

Die hochwertigen Ingredienzen sind zum einen das enorme künstlerische Potential, aus dem sich Jens Pfeifer bedienen kann, denn die wenigsten Musiker haben ihm bisher einen Korb gegeben, zum anderen ist es sein Händchen für ein perfektes akustisches Setting in einem Raum, der von Alters her schon immer ein besonders kommunikativer und kreativer war.

Sabine Gebhardt hat übrigens für das hübsche Äußere der beiden Silberlinge gesorgt.

Und ich habe gerade zwei neue Probleme:

Gönne ich mir noch eines der Exemplare der limitierten Vinyl-Box (Vol. 1 -3) mit 8 LPs ?

Und wie schaffe ich es, einmal in dieser Küche zu Gast zu sein?

© Gerald Langer


Tracklist

1. Ove – Merkur II

2. Enno Bunger – Klumpen

3. Die Höchste Eisenbahn – Pullover

4. Me And My Drummer – Blue Splinter View

5. Jonas Alaska – Becky

6. Brothers of Santa Claus – Dry

7. Relaén – Confusion Of Emojones

8. Valentine – Wild Heart

9. Meadows – The Only Boy Awake

10. Sarah and Julian – Home

11. Helgen – Rauch

12. Tipps für Wilhelm – Zwischen Windrädern

13. Komparse – Schilder

14. Sarah Lesch – Testament

15. Schmieds Puls – Streets

16. Marius Ziska – Villingarsjónin

17. A Mote Of Dust – Cracks In The Mirror

18. Lampe – Morgen Fang’ Ich An

19. Alex Mayr – Aus Uns’rer Haut

20. East Cameron Folkcore – Our City

21. Fee Badenius – Schmetterling 22. Bernd Neuwerk – Irrtum

23. Brett Newski – DIY

24. Lukas Meister – Golden

25. Last Days Of April – Sea Of Clouds

26. The Lake Poets – Friends

27. Scott Matthews – Virginia

28. Will Robert – Sleight Of Hand

29. Siôn Russell Jones – One Strong Minute

30. We Were Strangers – Reason

31. Billie Van – You Don’t Think You Love Me Anymore

32. Nasim – Telefon

33. Drebe – Der Mond Ist Ausgefallen

34. Florian Ostertag – Don’t Lose Yourself

35. Lasse Matthiessen – Of Silver And Gold

36. Tim Jaacks – Kapitulation

37. Ben Schadow – Ich Will Nichts Mehr Wollen

38. Der Herr Polaris – Uns Verbindet

39. Hannah Epperson – Farthest Distance

40. Bernadette La Hengst – Wem Gehört Die Parkbank


Meine Anspiel-Tipps – fett 

facebook-profile-picture
Über mr.music-on-net 867 Artikel
Gerald Langer is the founder of music-on-net.com, music-on-net.de, music-on-net.photography. He is cooperating with other authors and photographers.