Kaiser Chiefs – Deutschland-Tour 2016 – Preview – Termine

Ankündigung und Vorbericht / Tour //

Kaiser-Chiefs-credit-danny-north | Pressefoto: FKP Skorpio
Kaiser-Chiefs-credit-danny-north | Pressefoto: FKP Skorpio

Ankündigung und Vorbericht / Tour
Kaiser Chiefs im Oktober 2016 auf Deutschland-Tour


Totgesagte leben oft viel, viel länger. Nehmen wir die KAISER CHIEFS zum Beispiel: Als Schlagzeuger Nick Hodgson 2012 bekanntgab, dass er die Band aus Leeds verlässt, war das schnelle Ende einfach vorausgesagt. Schließlich war Hodgson angeblich der Mann, der hinter den frühen Hits wie „Oh My God“, „I Preict A Riot“ und „Everyday I Love You Less And Less“ sowie dem grandiosen Liebeslied „Ruby“ steckt. Aber die KAISER CHIEFS machten einfach weiter, nahmen ihren Tour-Drummer Vijay Mistry als festes Mitglied auf, veröffentlichten als korrekte Antwort an all die Unkenrufer im Jahr 2014 das großartige Album „Education, Education, Education & War“, mit dem sie nahtlos an vorherige Erfolge anknüpften und direkt auf die Eins in den englischen Charts einstiegen. Und wen das immer noch nicht überzeugt: Das kommende Album des Quintetts, das Anfang Oktober erscheinen wird, trägt den programmatischen Titel „Stay Together“. Im Juni publizierten die KAISER CHIEFS die erste Single „Parachute“, die zeigt, dass die Jungs einen weiten Weg gegangen sind, seit sie als Garagen-Rock-Band unter dem Namen Parva erstmals aufgetreten sind. Das Stück nimmt den Schritt zum Elektropop und lässt nicht nur Sänger und Texter Ricky Wilson in ganz neuem Licht leuchten. Die leicht daherkommende Sommerhymne steht als Beispiel für das, was die Fans auf der neuen Platte erwarte, sagt der Sänger: „Bei dem Album geht es darum, zusammen zu arbeiten. Zusammen zu bleiben. Um Dauer und um Loyalität.“ Also das, was die KAISER CHIEFS eben immer auszeichnet: Dauerhafte Liebe zu Leeds United, dem heimischen Fußballclub, dauerhaft gutes Songwriting, dauerhafte Freundschaft, dauerhaft große Musik. Im Oktober kommen die KAISER CHIEFS zu uns auf Tour.

Präsentiert werden die Shows von Deezer, Vevo und FastForward Magazine.

Tickets für die Shows gibt es ab dem 20. Juli ab 25 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.


Tour-Daten

26.10.2016 Hamburg – Fabrik
27.10.2016 Köln – Essigfabrik
29.10.2016 Wiesbaden – Schlachthof
30.10.2016 München – Muffathalle


Pressetext und Pressefoto | Quelle: FKP Scorpio

Kaiser-Chiefs-credit-danny-north | Pressefoto: FKP Skorpio
Kaiser-Chiefs-credit-danny-north | Pressefoto: FKP Skorpio
facebook-profile-picture
Über mr.music-on-net 868 Artikel
Gerald Langer is the founder of music-on-net.com, music-on-net.de, music-on-net.photography. He is cooperating with other authors and photographers.