Markus Rill & The Troublemakers – Blauer Adler Würzburg 2016 – Concert – Review

Konzertbericht und Konzertfotos

Markus Rill & The Troublemakers - Blauer Adler Würzburg 2016 © Gerald Langer
Markus Rill & The Troublemakers - Blauer Adler Würzburg 2016 © Gerald Langer

Konzertbericht und Konzertfotos
Markus Rill & The Troublemakers am 15. Januar 2016 im Blauen Adler Würzburg


Würzburg (music-on-net) – Eigentlich stand heute Abend nur „Essen gehen“ auf dem Programm. Manchmal kommt dann doch alles etwas anders und wird dabei auch noch sehr gut.

Die Befriedigung des Grundbedürfnisses „Hunger“ führt allerdings dazu, dass ich den heutigen Support zwar nicht mehr erleben kann, dafür aber einen entspannt und mit viel Spielfreude agierenden Markus Rill, der mit seinen Troublemakers einen „Americana“ – durchtränkten Klangteppich im Blauen Adler auslegt.

Die Troublemakers treten personell verändert auf. Armin Donderer, ein gefragter und erfahrener Bassist aus Güntersleben, der unter anderem bereits mit Spencer Davis und Toto zusammengespielt hat, steht heute mit auf der Bühne. Manu Huber an Keyboard und Akkordeon sowie Marco Hohner an Gitarre und Mandoline unterstützen zudem gesanglich. Max Ludwig, eigentlich mehr im Jazz beheimatet, passt als Schlagzeuger vorzüglich in dieses Quintett.

Einige Kostproben aus dem im April erscheinenden neuen Album von Markus Rill werden gereicht. Aus einem Fundus von vier Studioalben, allesamt bestens in der Fachpresse bewertet, kann der gebürtige Frankfurter, schöpfen. Schwer dabei, Highlights auszumachen. Sicherlich gehören seine beiden Soli „The Hardest Thing To See“ und ganz am Schluss „My Rocket Ship“ dazu.  Fans des jüngst verstorbenen David Bowie dürften auch an der vorzüglichen Version von „Heroes“ ihre Freude gehabt haben, mir gefällt insbesondere das Springsteen-Cover von „I’m On Fire“, bei dem der junge Falco – im Vorprogramm hatte ich ihn ja versäumt – mit auf die Bühne darf.

Nachdem ich mich sonst überwiegend am Bühnenrand bewege, habe ich mich gegen Ende des Konzertes auch einmal ganz hinten eingereiht und dabei erfahren, wie exzellent die Raumakustik heute Abend genutzt wurde.

Nach gut zwei Stunden ist leider endgültig Schluss.

Meine Empfehlung zum Vormerken:

Am 23. April 2016 feiert der talentierte Singer und Songwriter Markus Rill mit den Troublemakers den Album-Release von „Dream Anyway“ in der Würzburger Kellerperle.

© Gerald Langer


Konzertfotos | Markus Rill & The Troublemakers


Line-Up

Markus Rill – Gesang, Gitarre, Harmonika

Marco Hohner – Gitarre, Mandoline, Gesang

Manu Huber – Keyboard, Akkordeon, Gesang

Armin Donderer – Bass

Max Ludwig – Drums


Setlist

Setlist - Markus Rill 2016 - Blauer Adler Würzburg
Setlist – Markus Rill – Blauer Adler Würzburg – 01/2016

Konzertbericht und Konzertfotos © Gerald Langer (music-on-net)

ausführliche Bildergalerie auf

www.music-on-net.photography


Vielleicht auch von Interesse:

Markus Rill & The Troublemakers beim Stadtfest Würzburg 2014 | Bildergalerie


facebook-profile-picture
Über mr.music-on-net 916 Artikel
Gerald Langer is the founder of music-on-net.com, music-on-net.de, music-on-net.photography. He is cooperating with other authors and photographers.