Peter Gabriel – Secret World – Konzertfilm – Review

Reviews / Kurzkritik / Konzertfilme //

peter_gabriel_secret_world_br_sleeve-w400-h600

Peter Gabriel – Secret World
VÖ: 13. Juli 2012
Label: Edel, Germany
Englisch (DTS HD), Englisch (PCM Stereo)
Formate: BR, DVD

Reviews / Kurzkritik / Konzertfilme © Gerald Langer

☆ Tipp der Redaktion: Konzertfilm ☆

(music-on-net) – Mit einem Fan von Peter Gabriel muss man über das Format eines Konzertfilmes nicht diskutieren. In der Regel besitzt er  – dem jeweiligen Erscheinungsdatum entsprechend – VHS, DVD und am Schluss die Blu-Ray Disc aus dem Jahre 2012.

Inhaltlich bekommt man ein wirklich spektakuläres Konzert des Briten geboten. Mit Freunden und meiner Frau haben wir eine Show dieser Tour am 21. April 1993 in der Frankfurter Festhalle erlebt. Wir sassen damals auf dem rechten Rang (Blickrichtung Bühne) und hatten einen sehr guten Blick auf die verschiedenen Aktionsfelder. Klassische Bühne, dazu eine runde Bühne im Auditorium, die beide über einen Laufsteg miteinander verbunden waren.

Damals empfand ich den Auftritt, dessen Setlist von der BR oder DVD etwas abweicht, mehr als Musiktheater, denn als klassisches Konzert. Diverse Konzerte von Peter Gabriel hatte ich zuvor erlebt. Seit der Veröffentlichung von SO war der charismatische Künstler nicht mehr auf Tour gegangen. Entsprechend ausgehungert war auch ich.

Der typische Funke wollte bei mir während des Konzertes dennoch nicht gleich überspringen. Zu sehr waren meine Augen und Ohren mit den diversen Aktionen auf  der Bühne beschäftigt. Im Rückblick verklärt sich und relativiert manches natürlich auch wieder. Einen solchen Wechsel der Musiker zwischen zwei Bühnen hatte ich in dieser Form noch nicht erlebt. Die Show war auch keineswegs überfrachtet, sondern die Einzelaktionen sorgfältig ausgewählt und aufeinander abgestimmt. Es war eben kein typisches Fronttheater mehr. Raum für Spontaneität war jedoch nicht gegeben.

Bei „Come talk To Me“ zu Beginn der Show steht Gabriel in einer typischen britischen Telefonzelle, am Ende verschwinden die Bandmitglieder nach und nach in einem von P. G.  bereit gestellten übergroßen Koffer. Dazwischen liegen Songs von „US“, aber eben auch das geheimnisvolle „San Jacinto“ und bei unserem Konzert „Across The River“ und „Lovetown“, die bis dato auf noch keinem Gabriel Album gelistet waren und beide auch nicht Teil des mitgeschnittenen Auftrittes sind. Das etwas schwerer zugängliche Album „Peter Gabriel 2“ war auch bei uns mit keinem Song vertreten.

Highlight des Konzertmitschnittes für mich „Secret World“. Peter Gabriel singt es zusammen mit Paula Cole. Die Kameraführung im Mittelteil des Songs ist sensationell.

So beweglich war Peter Gabriel auf der Bühne bis heute nicht mehr unterwegs. Er hat das Live-Tempo alters- und gewichtsbedingt reduziert. Die Inszenierung sind allerdings noch immer großartig. Ich schätze ihn nach wie vor als engagierten Künstler sehr und werde auch weiter über ihn und seine Veröffentlichungen berichten.

Übrigens: Bild und Ton auf der Blu-Ray sind schon sehr gut. Man muss bedenken, dass die Aufnahme selbst bereits mehr als zwanzig Jahre alt ist.

© Gerald Langer


Line-Up | Peter Gabriel Band

Peter Gabriel (vocals, keyboards)
Manu Katche (drums)
Tony Levin (bass, vocals)
David Rhodes (guitar, vocals)
Jean Claude Naimro (keyboards, vocals)
Paula Cole (vocals)
Shankar (violin, vocals)
Levon Minassian (doudouk)
Papa Wemba & Molokai (guests)


Tracklist | Blu-Ray, DVD

01 Come Talk To Me
02 Steam
03 Across The River
04 Slow Marimbas
05 Shaking The Tree
06 Blood Of Eden
07 San Jacinto
08 Kiss That Frog
09 Washing Of The Water
10 Solsbury Hill
11 Digging In The Dirt
12 Sledgehammer
13 Secret World
14 Don’t Give Up
15 In Your Eyes
Bonus Track: Red Rain


Bonus

Red Rain (zuvor nicht auf DVD)
Time Lapse / Stage Setup – (Es scheint mir Frankfurt am Main und nicht Berlin zu sein)
Making Of Secret World Live
Slide show (Quiet Steam)
The Rhythm Of The Heat (Ausschnitt aus der BR/DVD New Blood Live in London)


Tracklist | Peter Gabriel in der Festhalle Frankfurt am Main, 21. April 1993

Come Talk to Me
Quiet Steam
Steam
Games Without Frontiers
Across the River
Slow Marimbas
Shakin‘ the Tree (Youssou N’Dour cover)
Blood of Eden
San Jacinto
Lovetown
Kiss that Frog
Washing of the Water
Solsbury Hill
Digging in the Dirt
Sledgehammer
Secret World
In Your Eyes
Biko


facebook-profile-picture
Über mr.music-on-net 903 Artikel
Gerald Langer is the founder of music-on-net.com, music-on-net.de, music-on-net.photography. He is cooperating with other authors and photographers.