Eric Clapton – Give Me Strength – The 74/’75 Recordings (2013) – Tonträger – Review

Review / Tonträger / Box-Set //

Eric Clapton - Give Me Strength - The '74:'75 Recordings
Eric Clapton - Give Me Strength - The '74:'75 Recordings

Eric Clapton – Give Me Strength – The 74/’75 Recordings
VÖ: 6. Dezember 2013
Label: Polydor (Universal)
Formate: CD, BR, Vinyl, digital

Review / Tonträger / Box-Set  © Gerald Langer

(music-on-net) – Wiederveröffentlichungen von Musikalben können absolut überflüssig sein, manchmal bieten sie allerdings auch einen Mehrwert, der sich zumindest für den Fan und Sammler lohnen dürfte.

Eine solch edel gestaltete Edition ist die Hardcover-Deluxe-Ausgabe von Eric Clapton’s Give Me Strength – The ’74/’75 Recordings, welches sich den beiden Studioalben 461 Ocean Boulevard und There’s One In Every Crowd, als auch dem Livealbum E.C. Was Here widmet.

Die Stationen Yardbirds, John Mayall’s Bluesbreakers, die Supergroup Cream, Derek & The Dominos, auch das erste Soloalbum Eric Clapton (1970) hatte der gerade einmal Neunundzwanzigjähirge schon absolviert, als er sich am Ocean Boulevard, Hausnummer 461, in Golden Beach / Florida einfand, um sich über die Musik zu therapieren. Er war zu dieser Zeit stark Heroin süchtig, die komplizierte Beziehung zur geliebten Patti Boyd, damals noch mit Clapton’s Freund George Harrison verheiratet, machte die Situation nicht einfacher.

Wenn ein Musiker unter diesen Bedingungen noch derartige Alben in so kurzer Zeit schaffen kann, dann ist er sicherlich nicht „God“, wie er von seinen Fans ehrfürchtig (und ihm eher peinlich) genannt wurde, aber schlichtweg genial. Blues, Traditionals, Rock und Reggae werden hier auf wunderbare Weise miteinander verwoben.

Alle drei Alben bieten umfangreiche Bonus-Tracks in Form von bisher (wenigstens zum Teil) unveröffentlichten Session Out-Takes,  das Live-Album wurde gar um eine prall gefüllte weitere CD ergänzt.

Ein besonderer Leckerbissen befindet sich auf CD 5 – die Freddie King Criteria Studio Sessions, mit dem über zwanzigminütigenGambling Woman Blues. Eric Clapton war 1974 in dieser Bluesband als weißer Gitarrist Teil einer Formation, die zwar nie den ganz großen Ruhm geniessen durfte, aber mit Freddie King über einen Vollblut-Blueser verfügte, an dem sich Clapton auch in den Folgejahren immer wieder orientierte. Freddie King starb allerdings im Jahre 1976 mit gerade einmal 42 Jahren.

Gekrönt wird die Sammleredition mit einer reinen Audio-Blu-ray, die 461 Ocean Boulevard im neuen 5.1 Surround Sound Mix und Original Quadrophonic Mix vom Tom Dowd, There’s One in Every Crowd ebenfalls als Original Quadrophonic Mix präsentiert.

Die Hifi-Puristen werden möglicherweise die Nase rümpfen, aber mir gefällt die Mehrkanaltechnik bei diesen beiden Alben schon sehr gut.

© Gerald Langer (12-01-2014)


Tracklist

Disk 1 von 6 – 461 Ocean Boulevard-Expanded:

1 Motherless children

2 Give me strength

3 Willie and the hand jive

4 Get ready

5 I shot the sheriff

6 I can¥t hold out

7 Please be with me

8 Let it grow

9 Steady rollin man

10 Mainline Florida

Session Outtakes:

11 Ain’t that lovin you

12 Meet me

13 Lonesome road blues

14 Getting acquainted

15 Getting acquainted 2

16 Eric after hours blues

17 Please be with me (acoustic)

18 give me strength (dobro 1)

Disk 2 von 6 – There’s One in Every Crowd – Expanded

1 We’ve been told

2 Swing low sweet chariot

3 Little Rachel

4 Don’t blame me

5 The sky is crying

6 Singin the blues

7 Better make it through today

8 Pretty blue eyes

9 High

10 Opposites

Session Outtakes:

11 Burial

12 Whatcha gonna do

13 I found a love

14 It hurts me too

15 Fools like me

Non-Album Singles:

16 Knockin on heaven’s door

17 Someone like you

Disk 3 von 6 – E.C. Was Here-Remixed And Expanded Live:

1 Smile

2 Have you ever loved a woman

3 Presence of the lord

4 Crossroads

5 I shot the sheriff

6 Layla

7 Little wing

8 Can’t find my way home

9 Driftin‘ blues/Ramblin‘ on my mind

Disk 4 von 6 – E.C. Was Here-Remixed And Expanded Live:

1 Ramblin‘ on my mind/Have you ever loved a woman

2 Willie and the hand jive/Get ready

3 The sky is crying/Have you ever loved a woman/Ramblin‘ on my mind

4 Badge

5 Driftin‘ blues

6 Eyesight to the blind/Why does love got to be so sad

7 Further on up the road

Disk 5 von 6 – Freddie King Sessions:

1 Sugar sweet

2 TV mama

3 Boogie funk

4 Gambling woman blues

Disk 6 von 6 – Blu-Ray

1 461 Ocean Boulevard 5.1 Surround Mix

2 461 Ocean Boulevard Original Quadraphonic Mix

3 There’s One In Every Crowd Original Quadraphonic Mix


Meine Anspiel-Tipps – fett!

facebook-profile-picture
Über mr.music-on-net 914 Artikel
Gerald Langer is the founder of music-on-net.com, music-on-net.de, music-on-net.photography. He is cooperating with other authors and photographers.